3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Omas Butterkuchen


Drucken:
4

Zutaten

Hefeteig

  • 1 Ei
  • 1 Würfel Hefe
  • 80 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 220 g Milch
  • 1/2 Tl Salz
  • 500 g Mehl

für den Belag

  • 100 g kalte Butterstückchen
  • 100 g Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 75 g Mandelblättchen
  • 4-5 Äpfel
5

Zubereitung

    Teig
  1. Milch, Hefe, Zucker, Butter und Ei in den Topf, 37 °C, 3 min., Stufe 2 erwärmen. Mehl und Salz hinzufügen 3 min., Dough mode. Umfüllen in eine große Schüssel und 45 min. gehen lassen. Nochmal kurz von Hand kneten und auf den gefettetes Backblech ausrollen. Weitere 15 min. gehen lassen, und anschließend mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit dem Daumen kleine Mulden in den Teig drücken.

  2. Belag
  3. In die Mulden die Butterstückchen geben, mit Zucker-Zimt-Mischung bestreuen und anschließend die Mandelblättchen verteilen.

    Im vorgeheizten Ofen, bei 190 °C 30 min. backen.

  4. Die Äpfel achteln (Gehäuse vorher raus) und kurz auf Stufe 4 zerkleinern und dann zwischen die Butterstücken verteilen.

10
11

Tipp

Wenn es besonders und schnell gehen soll, dann aus 3/4 l und 2 Päckchen Vanillepudding, 80 g Zucker einen Pudding kochen. Mehrmals beim Erkalten rühren und 400 g Schmand unterrühren. Den Kuchen vierteln und die Stücke waagerecht halbieren, mit Pudding (noch warm) bestreichen und den Deckel wieder aufsetzen und kühl stellen.

Ohne Pudding lässt er sich prima einfrieren und kurz vor Verzehr nochmals aufbacken.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo! Du hast recht, ich

    Verfasst von Anke66 am 29. März 2012 - 21:50.

    Hallo!

    Du hast recht, ich hatte das überarbeitet und dabei ist die Angabe verloren gegangen. Lieben Dank fürt deinen Hinweis.

    Anke

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Anke66, hört sich

    Verfasst von ranunkel1911 am 29. März 2012 - 14:49.

    Hallo Anke66, hört sich lecker an, aber bei wieviel Grad wird der Kuchen gebacken? 200? LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können