3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Rhabarberkuchen mit Guss (kalorienarm)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 175 g Dinkel, vollkornmehl
  • 75 g Dinkelmehl, Typ 630
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 1 EL selbstgem. Vanillezucker
  • 125 g Margarine
  • 1 Ei
  • 500 g Magerquark
  • 1 P. Puddingpulver Sahne oder Vanille
  • 150 g selbstgemachter Eierlikör
  • 1 EL Vanillezucker
  • 100 g Schmand
  • 400-500 g Rhabarber
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1.  

    Rhabarber in 1cm große Stücke schneiden

    Zutaten für den Teig (von Mehl bis Margarine) in den TM geben 2 Min.Dough mode  den Knetteig in eine Springform( 26cm) geben einen Rand hochziehen. In den nicht gespülten TM alle anderen Zutaten außer Rhabarber geben 30 sec. Stufe 5. Ein Drittel der Masse auf den Knetteig verteilen Rhabarberstücke verteilen und den Rest der Füllung.

    Temperatur 200° Ober/Unterhitze oder 175° Heißluft

    Habe mir das Rezept selbst ausgedacht meiner Familie schmeckt er. 1 Stück hat 280 kcal.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo. Wie  lange muss der

    Verfasst von Büchernörgele am 7. Mai 2016 - 16:11.

    Hallo.

    Wie  lange muss der Kuchen denn backen? will ihn heute ausprobieren. Ich denke, so 45 Minuten, oder? Liebe Grüße

    tmrc_emoticons.) Beatrix

     

     

     

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genieße soeben noch warm ein

    Verfasst von AnitaZ1972 am 18. Mai 2015 - 18:54.

    Genieße soeben noch warm ein Stück von diesem leckeren Kuchen! Mir gefällt das Vollkornmehl im Teig, das macht den Rand so schön knusprig! Den Schmand hab ich durch jogurth ersetzt und somit nochmal die eine oder andere Kalorie gespahrt! Ich werde aber nächstes mal den Rhabarber etwas süßen, ansonsten ein sehr leckerer Kuchen! Vielen dank fürs einstellen!!

    Liebe Grüße , Anita ( thermomixerin aus Leidenschaft) tmrc_emoticons.;-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können