3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Versunkener Schokoladen-Streuselkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Person/en

Teig

  • 300 Gramm Butter oder Margarine
  • 250 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Stück Eier, mittelgroß
  • 1 Prise Salz
  • 300 Gramm Mehl
  • 50 Gramm Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver

Streusel

  • 250 Gramm Butter oder Margarine
  • 200 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 geh. EL Kakao

Verzieren

  • 1 Päckchen Schokoladenglasur
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig:
  1. Backofen auf 175 Grad vorheizen.

    Den Rühraufsatz einsetzen. Eier, Zucker und Vanillezucker in den Closed lid geben und 3 Min./37Grad/Stufe 4 verrühren. Dann die Butter zugeben und alles 3 Min./37Grad/Stufe 4 verrühren.

    Den Rühraufsatz entfernen und die restlichen Teigzutaten in den Closed lid geben. Alles für 1 Minute auf Stufe 4 verrühren.

    Den Teig auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech (ich nehme immer eine tiefes Backblech) geben.

    Alle Zutaten für die Streusel in den Closed lid geben und für 3 - 6 Sekunden auf Stufe 4 vermischen.

    Daraus dann große Streusel formen und auf dem Teig verteilen.

    Den Kuchen dann ca. 25 Minuten backen.

    Abkühlen lassen und die Schokoladenglasur darüberträufeln.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Kuchen kann man gut vorbacken, da er "durchgezogen" noch besser schmeckt.

Der Kuchen auf dem Bild wurde in einer Springform mit der Hälfte des Teiges gemacht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo zusammen, ...

    Verfasst von Mixmeggi am 17. August 2017 - 18:55.

    Hallo zusammen,
    ich hab ja schon mal geschrieben, ob bei den Streuseln nicht das Mehl fehlt?? Aber leider keine Antwort. Find ich auch schade, man verlässt sich ja schon irgendwo auf das Rezept. Also ich probier ihn so erst mal ned.
    Viele Grüße
    Margit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider ist mir der so toll aussehende Kuchen nicht...

    Verfasst von sonnenschein100 am 17. August 2017 - 15:56.

    Leider ist mir der so toll aussehende Kuchen nicht gelungen. Der Grundteig ist super, aber die versunkenen Streusel waren nur süß und weich bis flüssig. Dadurch war der Kuchen insgesamt nicht genießbar. Schade, für die teuren Zutaten und die Arbeit!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Daggi, ...

    Verfasst von Mixmeggi am 13. August 2017 - 06:26.

    Hallo Daggi,
    hört sich super an und sieht auch so aus.
    Aber fehlt bei den Streuseln nicht das Mehl??
    Grüßle
    Margit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sind die Zutaten für ein Backblech oder eine...

    Verfasst von alba0508 am 12. August 2017 - 16:30.

    Sind die Zutaten für ein Backblech oder eine runde Kuchenform?
    Abgebildet ist eine runde Kuchenform, im Rezept steht aber, daß der Teig auf ein Backblech gegeben werden soll.
    Dieses Rezept würde ich gerne einmal ausprobieren.
    LG
    Ute

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können