3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Volkorn Hefezopf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Hefeteig

  • 500 g Dinkel o Weizenmehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 5 EL Milch
  • 100 g Honig
  • 100 g Butter
  • 3 Stücke Eigelb
  • 0,3 Liter Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Stück Eigelb
  • 2 EL Milch
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Hefezopf Volkorn
  1. 500 Gramm Dinkel und oder Weizenkorn in den Closed lid einwiegen 10 Sekunden die Turbo Taste gedrückt halten.

    1 Würfel Hefe zerbröseln und zufügen 

    1 TL Zucker zugeben und etwas 5 EL Milch bei Dough mode ca 2 min verrühren. Und ca 15 min im Closed lid gehen lassen. 

    100 Gramm Honig, 100 Gramm Zucker und 3 Eigelb zufügen. 

    100 Gramm zerlassene Butter zugeben. Ca. 3 min auf Dough mode unter sichtkontakt 300 ml lauwarme Milch durch die Deckelöffnung einfüllen. 

    In eine Schüssel umfüllen und zugedeckt ca. 60 min an einen warmen Ort gehen lassen.

    Anschließend nochmals durchkneten und 3 ca. 50 cm Stränge formen und daraus einen Zopf Flechten. Auf ein Backblech legen und nochmals 15 min zugedeckt ruhen lassen. Anschließend mit Eigelb und Milch bestreichen. Wer mag kann den Zopf noch mit mandelblättchen oder Hagelzucker bestreuen. 

    Anschließend bei 180 grad ca 35-40 min Backen.

  2. Wer mag kann noch 100 Gramm Rosinen und 100 Gramm Mandel ( Blättchen ) Counter-clockwise operation unterkneten. 

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wer aus diesem flüssigen Teig

    Verfasst von fraulorenz am 5. April 2015 - 20:45.

    Wer aus diesem flüssigen Teig etwas flechten kann..Glückwunsch

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Jessi, der Zopf ist

    Verfasst von ipomea am 1. Januar 2015 - 01:59.

    Hallo Jessi,

    der Zopf ist leider nicht gelungen. Das Getreide war zu grob gemahlen (10 sec Turbo reicht bei weitem nicht aus)und die angegebene Flüssigkeitsmenge viel zu hoch. Dadurch war der Teig flüssig und es musste noch eine Menge Mehl zugegeben werden. Nach dem Backen war das zu grob gemahlene Getreide bei jedem Bissen wie kleine Steinchen im Mund zu spüren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Jessi, dir auch

    Verfasst von jessi1611 am 28. März 2013 - 17:50.

    Hallo Jessi,

    dir auch wunderschöne Ostern. Und Berichte mal wie Dir der Zopf gelungen und geschmeckt hat....  :party:

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey Jessi, das hört sich gut

    Verfasst von jessie911 am 28. März 2013 - 09:54.

    Hey Jessi, das hört sich gut an! So ein Rezept habe ich schon gesucht. Auch die Art wie du den Zopf zubereitest finde ich interessant und werde es ausprobieren. Vielleicht wird ja ein Osterkranz daraus, mal sehen ob ich das noch unter kriege über Ostern! Ich melde mich dann, wie es war! Dir schöne Ostern und viele bunte Ostereier!

    Liebe Grüße


    Jessie911


    don’t dream it – mix it! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können