3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Wackelpudding-Quark-Torte


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Biskuit

  • 1 Esslöffel Vanillezucker
  • 90 Gramm Mehl
  • 70 Gramm Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 150 Gramm Zucker
  • 3 Eier

Belag

  • 1 Päckchen Götterspeise, z. B. Himbeer
  • 250 Gramm Wasser
  • 250 Gramm Rama Cremefine zum Schlagen, oder Sahne
  • 500 Gramm Quark
  • 150 Gramm Zucker
  • 6
    4h 55min
    Zubereitung 4h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Biskuit
  1. 1. Backofen auf 180°C vorheizen. Boden einer Springform (Ø 26 cm) mit Backpapier auslegen. Der Rand und der Boden sollten nicht gefettet sein.
  2. 2. Rühraufsatz einsetzen, Vanillezucker, Mehl, Speisestärke, Backpulver, Zucker und Eier in den Mixtopf geben, 50 Sek./Stufe 3 verrühren und Rühraufsatz entfernen.
  3. 3. Teig in die Springform füllen und 25 Minuten bei 180°C backen. In der Sprinform abkühlen lassen.

    Mixtopf spülen.
  4. Belag
  5. 4. Götterspeise mit Wasser in einem Behälter auflösen.
  6. 5. Rühraufsatz einsetzen und Sahne im Mixtopf ohne Zeiteinstellung/Stufe 3 bis zur gewünschten Konsistenz unter Beobachtung steif schlagen (klappt bei mir leider nicht immer, wer mag kann auch ein Handrührgerät nutzen). Rühraufsatz entfernen, Sahne umfüllen und vorübergehnd im Kühlschrank aufbewahren.
  7. 6. Quark und Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 4 vermischen.

    Anschließend ca. 175 g von der aufgelösten Götterspeise zur Quarkmischung hinzufügen und wieder 10 Sek./Stufe 4 verrühren.

    Zum Schluss die steif geschlagene Sahne mit dem Spatel unterheben.
  8. 7. Tortenring um den abgekühlten Biskuit-Boden legen, Quarkmasse einfüllen und ca. 3 Stunden im Kühlschrank anziehen lassen.

    Danach die restliche Götterspeise im sauberen Mixtopf 1 Min./80°C/Stufe 2 erwärmen (nicht kochen) und auf dem Kuchen gleichmäßig verteilen.

    Zum Schluss noch 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen, dann ist eine gewisse Festigkeit zum Verzehr vorhanden.

    Tortenring vorsichtig lösen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wegen der Festigkeit lasse ich die Torte über Nacht im Kühlschrank.

Manchmal nehme nutze ich 2 Tüten Götterspeise. Die eine Tüte löse ich mit 250 g Wasser auf und gebe ca. 200 g zur Quarkmasse. Den Rest und noch eine aufgelöste Tüte mit 250 g Wasser erwärme ich und gebe es als Deckel oben drauf.

Könnte man z.B. noch mit Weingummi oder Sahne verzieren.

Die Wackelpudding-Quark-Torte kann mit verschiedenen Geschmacksrichtungen von Götterspeise gemacht werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker ! Sie ist richtig schön locker. Habe...

    Verfasst von Koch-Ricke am 23. Mai 2020 - 13:25.

    Super lecker ! Sie ist richtig schön locker. Habe es mit Zitronengeschmack gemacht, dadurch war sie auch etwas erfrischendes.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können