3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Weihnachtliche Zitronenplätzchen


Drucken:
4

Zutaten

60 Stück

Teig

  • 25 g Zitronat
  • 180 g kalte Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Stück Eigelb
  • 300 g Mehl
  • 1/2 Teelöffel CitroBack - Zitronenabrieb

Glasur

  • 100 g Zucker
  • 1 Stück Eiweiß
  • 1/4 Teelöffel Citroback
  • 6
    1h 45min
    Zubereitung 1h 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Weihnachtliche Zitronenplätzchen
  1. 2 Backbleche mit Backpapier belegen.

    Zitronat in den Mixtopf und 8 Sek./Stufe 7 zerkleinern.

    Butter in Stücken dazu, Zucker, Eigelb, Mehl und CitroBack zugeben und 1 Min./Dough mode kneten. Den Teig (wie Streusel) auf die Arbeitsfläche geben und zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für 45 Minuten in den Kühlschrank.

    Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen, mit einem Plätzchenausstecher ausstechen und auf's Backblech legen.

    Backofen auf 160°/Umluft vorheizen.

    Für die Glasur 100 g Zucker 20 Sek./Stufe 10 pulverisieren. Mit dem Spatel vom Rand nach unten schieben. Eiweiß und CitroBack dazugeben und 3 Min./Stufe 3,5 schaumig rühren, bis die Masse sirupartig ist.

    Die Masse mit einem Backpinsel sorgfältig auf den Plätzchen verteilen und 12 - 15 Minuten backen.

    Die Plätzchen zum Abkühlen vorsichtig auf eine Kuchengitter legen, danach in einer Plätzchendose aufbewahren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer mag, kann natürlich auch OrangeBack verwenden und Orangenplätzchen machen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare