3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Weihnachts-Whoopies


Drucken:
4

Zutaten

15 Stück

Whoopies

  • 100 g Butter, weich in Stücken
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Ei Gr. M
  • 100 g Buttermilch
  • 160 g Mehl
  • 30 g Kakaopulver
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1 Bio Orange
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 gestr. TL Zimt
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 200 g Sahne
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160° vorheizen. Zwei Bleche mit Backpapier belegen. Butter und Puderzucker in den Closed lid geben und 20 Sek./Stufe 3-4 cremig rühren. Buttermilch und Ei hinzufügen und 20 Sek./Stufe 3 vollständig einrühren. Mehl, Kakao, Backpulver und Lebkuchengewürz hinzufügen und 30 Sek./Stufe 4 unterheben (sollte der Teig zu fest sein, etwas Buttermilch unterrühren) . Mit dem Spritzbeutel ohne Tülle ca. 30 Teigportionen mit 3-4 cm Abstand auf die Bleche spritzen. Im Backofen (Mitte) jeweils ca. 15 Minuten backen, vollständig abkühlen lassen. Mixtopf spülen. Orangenschale mit dem Vanillezucker im Mörser fein zerstoßen. Sahne, Sahnefestiger, Zimt und den Orangenzucker in den Closed lideinfüllen, Turbo, man hört wenn die Sahne fertig ist und das Messer ins "Leere läuft". Die Schlagsahne mit dem Spritzbeutel mit Lochtülle auf die Unterseite von 15 Whoopiehälften spritzen, mit den restlichen Whoopiehälften zusammen setzen. Aus Pappe eine Sternschablone schneiden. Die Schablone auf die Whoopiedeckel legen und mit Puderzucker bestäuben und vorsichtig abheben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept wurde am 12. Dezember 2015 im virtuellen Adventskalender gepostet.

Viel Spaß beim Nachbacken.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die gibt es dieses Jahr wieder für den Besuch ...

    Verfasst von wothan am 19. Dezember 2017 - 10:51.

    Die gibt es dieses Jahr wieder für den Besuch Love
    Leckere Teile

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Whoopies sind eine ganz

    Verfasst von deeplady1 am 15. Dezember 2015 - 11:49.

    Whoopies sind eine ganz lecker Sache. Muss man mal gemacht und vor allem probiert haben.

    Bei uns kochen alle Thermomixe! 2 stehen nun in der Küche neben unserem Hackbrett. Links TM 31 und rechts TM 5. Der 21er und der 3300 stehen in der Kammer. Aber ab und an werden Sie auch noch hervorgeholt. Den TM 21 werde ich mit auf Reisen nehmen. Ich

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker.

    Verfasst von Küchenzwergi am 15. Dezember 2015 - 10:48.

    Super lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Whoopies schmecken

    Verfasst von engelshaar am 15. Dezember 2015 - 09:16.

    Die Whoopies schmecken fantastisch.  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können