Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zimtberge


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

25 Stück

zum Vorbereiten

  • 200 Gramm Haselnüsse gmahlen

Eiweißmasse

  • 3 Stück Eiweiß, Größe M
  • 1 gestrichene Teelöffel Zitronensaft
  • 220 Gramm Puderzucker
  • 2 gestrichene Teelöffel Zimt
  • 1 Päckchen Zitronenschale gerieben
  • 70 Gramm Mandeln gemahlen
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    zum Vorbereiten
  1. Haselnusskerne in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten und auf einem Teller erkalten lassen. 

  2. Eiweißmasse
  3. Eiweiß und Zitronensaft in den Mixtopf füllen. Rühraufsatz einsetzen, anstelle des Messbechers das Garkörbchen auf den Deckel stellen.

    2,5 Minuten Stufe 4 aufschlagen. 

  4. Das Garkörbchen vom Deckel nehmen und den Rühraufsatz entfernen.

    Auf Stufe 3 nach und nach den Puderzucker durch die Deckelöffnung zur Eiweißmasse geben. 

  5. 2 Esslöffel der Eischneemasse in einen Gefrierbeutel füllen und zur Seite stellen. 

  6. Zimt, Zitronenschale, Mandeln und Haselnüsse in einer Schale vermischen.

    Auf Stufe 3 nach und nach, durch die Deckelöffnung, zu der Eischneemasse geben.

  7. Den Teig mit 2 Teelöffeln auf ein Backblech (mit Backpapier ausgelegt) zu Häufchen formen.

  8. Von dem Gefrierbeutel mit der Eischneemasse eine kleine Ecke abschneiden und auf jeden Zimtberg eine Spitze spritzen.

  9. Im vorgeheizten Backofen, Heißluft 130 Grad, 25-30 Minuten backen.

  10. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare