3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Zimtkipferl - himmlisch gut


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

35 Stück

Zimtkipferl - himmlisch gut

  • 200 g Butter
  • 110 g Zucker
  • 2 gestrichene Teelöffel Zimt
  • 260 g Mehl
  • 100 g gemahlene Haselnüsse

  • 50 g Puderzucker
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. 1. Butter und 100 g Zucker in denClosed lideinwigen und bei 20sec/Stufe 4 schaumig rühren.

    2. 1 Teelöffel Zimt, Mehl und Nüsse zugeben und 25 sec/Stufe 4 verrühren.

    3. Aus dem sehr weichen Teig mehrere Rollen formen und 1-2 Stunden kalt stellen.

    4. Teig zu kleinen Kipferl formen und im vorgeheizten Backofen Umluft auf 175 C ca. 10 - 12 min hellbraun backen.

    5. 1 Teelöffel Zimt mit 10 g Zucker und Puderzucker vermischen.

    6. Die noch warmen Kipferl darin wenden.

    Die Kipferl auf der Zunge zergehen lassen!!!!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr geile Kipferl!...

    Verfasst von Kutte am 23. November 2016 - 17:54.

    Sehr geile Kipferl!

    Ich habe den Teig sofort verarbeitet in der Kipferlform aus Silikon eines namhaften Kaffeehauses. Habe aus der gleichen Menge 64 Stück erhalten.

    Ich habe allerdings gemahlene Mandeln verwendet, weil Nussallergieker zu meinem Haushalt gehören und bereits 2 Teelöffel Zimt in den Teig gegeben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wäre nett wenn du noch ergänzen...

    Verfasst von Mutti66 am 19. November 2016 - 17:21.

    Wäre nett wenn du noch ergänzen würdest bei wieviel Grad und welcher Einstellung (O/U-Hitze oder Umluft) gebacken wird.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können