3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zimtsterne "Weihnachtsklassiker"


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

90 Stück

Teig

  • 300 g Zucker
  • 500 g Mandeln, ungeschält
  • 2 TL Zimt
  • 2 TL Honig, flüssig
  • 2 Stück Eiweiß

Glasur

  • 100 g Puderzucker
  • 1 Stück Eiweiß
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zimtsterne
  1. 2 Backbleche mit Backpapier belegen und Backofen auf 150° C vorheizen.

     

    400 g Zucker in den Mixtopf geben, 15 Sek./Stufe 10 pulverisieren und umfüllen. 100 g davon für die Glasur extra zur Seite stellen.

     

    Mandeln in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 10 fein mahlen.

     

    Zimt und 300 g Puderzucker zugeben und nochmals 10 Sek./ Stufe 10 mahlen.

     

    Honig und 2 Eiweiß zugeben, 10 Sek./Stufe 5 verrühren. Der Thermi hat wirklich schwer zu arbeiten, aber es geht. Teig aus dem Mixtopf nehmen und mit den Händen verkneten. Mixtopf gründlich ausspülen.

     

    Den Teig portionsweise zwischen zwei Backpapieren ca. 1 cm dick ausrollen, Teig auf dem unteren Backpapier belassen, Sterne ausstechen und auf die Backbleche legen.

     

    Für die Glasur 100 g Puderzucker und 1 Eiweiß in den Mixtopf geben und 3 Min./Stufe 3,5 schaumig rühren, bis die Masse ganz weiß und sirupartig ist. Die Sterne sorgfältig damit bestreichen und 12-15 Minuten bei 150 °C nacheinander backen.

     

    Die Sterne vorsichtig auf ein Kuchengitter legen - VORSICHTIG: sie sind noch sehr weich - auskühlen lassen und in einer Plätzchendose aufgewahren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Plätzchenausstecher nach 2-3 ausgestochenen Sternen kurz in Wasser tauchen und kurz abschlagen. So klebt der Teig nicht am Ausstecher und die Sterne lösen sich leichter.

Das Rezept ist aus dem Thermomix-Heft "Weihnachtsklassiker" Das Foto zeigt aber die von mir gebackenen Zimtsterne.

Viel Spaß beim Backen und allen eine schöne Advents-

und Weihnachtszeit


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, ich versteh das oben nicht mit den 400gr...

    Verfasst von Melale am 25. November 2016 - 19:46.

    Hallo, ich versteh das oben nicht mit den 400gr und 300gr Zucker?

    sind es 400 und 300 kommen in zeig und 100 zur Seite? Ichbglaub durchaßt dich verschrieben.

    lg Meli

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, das sind die Besten Zimtsterne die ich je...

    Verfasst von Mopromaus am 25. November 2016 - 16:07.

    Hi, das sind die Besten Zimtsterne die ich je probiert habe. Ich werde jedoch beim nächsten mal etwas mehr Zimt nehmen, denn ich liebe den Zimtgeschmack! Dafür gebe ich fünf Sterne. Liebe Grüße Mopromaus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das sind die besten Zimtsterne die ich je gebacken...

    Verfasst von 400ps am 17. November 2016 - 19:29.

    Das sind die besten Zimtsterne die ich je gebacken habe! Cooking 7Die Familie ist begeistert! Auch die Anleitung ist sehr gut beschrieben! meine Tochter (5) und ich werden in Zukunft nur noch diese backen.

    Grüsse aus der Schweiz bigsmile:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Corinna,  bei mir war

    Verfasst von Isa0212 am 23. Dezember 2015 - 16:10.

    Hallo Corinna, 

    bei mir war der Teig wirklich super und die Plätzchen auch.

    Kann es nicht vll. sein, dass du dich beim Teilen irgendwo vertan hast? Ist mir auch schon passiert, ist nur schade, wenn du deswegen nur 2 Sterne vergibst.

    Und warum hast du Mehl und nicht Mandeln hinzugefügt?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Corinna, schade, dass

    Verfasst von Angie1969 am 13. Dezember 2015 - 13:31.

    Hallo Corinna,

    schade, dass es bei dir nichts geworden ist.

    Ich denke, dass du versehentlich die 2 Eiweiße für das ganze Rezept genommen hast.

    Habe heute noch wieder die Zimtsterne gemacht, und der Teig ist so trocken und fest, dass er kaum aus dem Mixtopf geht. Alle, die die Sterne bisher gemacht haben, hatten keine Probleme.

    Vielleicht versuchst du es nochmal. Diesmal gelingt es sicher.

    Ich wünsche eine schöne Adventszeit

     

    Liebe Grüße Angie      


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir hat es leider

    Verfasst von Corinna88 am 7. Dezember 2015 - 10:26.

    Bei mir hat es leider überhaupt nicht funktioniert. Ich hatte das Rezept halbiert, weil es für uns sonst zu viel gewesen wäre. Der Teig war eine einzige Pampe, die sich nicht verarbeiten ließ. Ich musste ordentlich Mehl dazu tun, damit nicht alles verklebte. Schade. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für eure lieben

    Verfasst von Angie1969 am 30. November 2015 - 11:24.

    Danke für eure lieben Kommentare und die Sterne.

    Die Anregung von Isa0212 habe ich beherzigt und im Rezept geändert.

    Ich hoffe, dass es so für alle verständlich geschrieben ist.

     

    Liebe Grüße Angie      


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Rezept

    Verfasst von Isa0212 am 29. November 2015 - 18:52.

    Vielen Dank für das Rezept eintragen.

    Die Zimtsterne sind wirklich super lecker, weich, schnell und einfach gemacht, nur ein Eiweiß für den Guß hat mir nicht gereicht. 

    Ich würde allerdings die Zutatenliste nach Teig und Guß trennen, finde ich ein bisschen irritierend und musste auch immer wieder nachlesen. 

    Aber die Zimtsterne wird es mit Sicherheit nächstes Jahr auch wieder geben  Cooking 7 

    Vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schön, dass du es hier

    Verfasst von Pefiolem am 28. November 2015 - 18:45.

    Schön, dass du es hier eingestellt hast! Es sind wirklich die besten Zimtsterne überhaupt! Ich habe sie gerade heute wieder gebacken, wie jedes Jahr. Ein erster Advent ohne Zimtsterne geht für meine fünf Männer gar nicht!  tmrc_emoticons.;) Zur Verwertung der Eigelbe eignen sich gut die Zitronenherzen aus dem Uraltbackbuch meiner Oma. Werde ich bei Gelegenheit hier einstellen. Einen schönen 1.Advent zusammen!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das Rezept ist

    Verfasst von Elrebie am 27. November 2015 - 20:06.

    Hallo,

    das Rezept ist super!

     

    Total einfach und super lecker...sagen meine Männer denn ich selbst mag keinen Zimt. Die Verarbeitung war einfach und (mal abgesehen vom überziehen mit Guss) recht schnell.

     

    Ich finds toll!

    Cooking  9


    ... Immer hungrig.....


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können