Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Zimtsterne


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

160 Stück

Teig

  • 255 g Zucker
  • 200 g Mandeln
  • 400 g Haselnüsse
  • 3 Eiweiß
  • 2 TL Zimt, gemahlen
  • 2 Spritzer Zitronensaft

Eiweissglasur

  • 125 g Zucker
  • 1 Eiweiß
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Und los geht's...
  1. Den gesamten Zucker (für den Teig und der Eiweissglasur) in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 zu Puderzucker mahlen. Bitte umfüllen.

    Die Mandeln bzw. Haselnüsse nacheinander (jeweils 200 g) in den Mixtopf geben und jeweils 10 Sek./Stufe 10 mahlen. Bitte auch umfüllen.

    Den Mixtopf reinigen (damit das Eiweiss steif wird) und den Schmetterlingsaufsatz einsetzen.

    Die ersten 3 Eiweiss für den Teig in den Mixtopf geben und 1:30 Min./Stufe 3 steif schlagen.

    Den Schmetterling entfernen.

    255 g von dem eben gemahlenen Puderzucker zugeben und mit dem Eiweiss 30 Sek./Stufe 3 glattrühren.

    Danach alle anderen Teigzutaten (gemahlene Mandeln, Haselnüsse, Zimt und den Zitronensaft) zufügen und 2 Min./Teigstufe zu einem Teig verkneten, dann mit dem Spatel den Teig zusammenschieben und nochmals 2 Min./Teigstufe verkneten. Anschliessend den Teig ca. 30 Min. im Kühlschrank lagern und den Mixtopf reinigen.

    Für die Eiweissglasur wieder erst den Schmetterlingsaufsatz aufsetzen.

    Das eine Eiweiss für die Glasur in den Mixtopf geben und

    1:30 Min./Stufe 3 steif schlagen.

    Den Schmetterling entfernen.

    Die restlichen 125 g von dem eben gemahlenen Puderzucker zugeben und mit dem Eiweiss 30 Sek./Stufe 3 glattrühren.

    Nun den Teig zwischen zwei Backpapieren etwa 1 cm dick ausrollen und Sterne ausstechen.

    Diese auf ein Backblech legen und grosszügig mit der Eiweissglasur bestreichen (ich mache das mit einem richtigen kleinen Malpinsel (nur für diesen Zweck im Einsatz)).

    Bei 150°C Ober-/Unterhitze ca. 10-12 Min. backen, nach 8 Min. mit einem Kochlöffel den Ofen einen kleinen Spalt für die restliche Backzeit öffnen.

     

    Lasst es Euch schmecken!

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Größe der Ausstechform bestimmt natürlich die Menge der Plätzchen.

Daher kann ich keine genauen Mengenangaben machen.

Ich habe ganz kleine Sterne (etwas kleiner wie die gekauften Zimtsterne) ausgestochen. Das ergab ca. 160 Sterne auf 3 Backblechen.

Da die Sterne nicht aufgehen, können sie relativ eng aneinander gelegt werden, wenn man nicht zu sehr mit der Glasur matscht. tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker. Gerade gebacken und von meinem Sohn...

    Verfasst von dodi1702 am 18. Dezember 2016 - 21:34.

    Sehr lecker. Gerade gebacken und von meinem Sohn getestet 5*

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können