3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Zitronen-Kokos-Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Teig:
  • 185 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 45 g Kokosraspel
  • 1 EL geriebene Zitronenschale
  • 250 g Zucker
  • 125 g zerlassene Butter
  • 2 Eier
  • 250 ml Milch
  • Glasur:
  • 185 g Puderzucker, (Zucker 8 Sek./St. 10)
  • 90 g Kokosraspel
  • 1 TL gerieben Zitronenschale
  • 60 ml Zitronensaft
  • 6
    10h 0min
    Zubereitung 10h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Butter 5 Min./100 Grad/Stufe 1 zerlassen. Restlichen Zutaten in den  Closed lid geben und 3 Min./Stufe 5 vermengen. Teig in eine gefettete Kastenform füllen und 40 Min. 180 Grad backen. Kuchen stürzen und abkühlen lassen.

    Für die Glasur den Puderzucker in den Closed lid geben Kokosraspel, und Zitronenschale dazu. 5 Sek./Stufe 3 vermengen. dann 60ml Zitronensaft zugeben und 1 Min./Stufe 3 zu einer Glasur verarbeiten. alles auf dem Kuchen verteilen und trocknen lassen. Mmhh lecker!!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  •                              

    Verfasst von Friseuse am 21. August 2011 - 19:35.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    D Den Zitronenkuchen habe ich in einer kleinen rechteckigen flachen Backblech gebacken: g

    kO

    sEHR LECKER 5*  VON MIR

    MISCHER GUß

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    U

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie immer wieder hier

    Verfasst von bodie37 am 8. August 2011 - 19:57.

    Wie immer wieder hier geschrieben und auch aus eigener Erfahrung: jeder Ofen heizt anders. Ich verlasse mich schon gar nicht mehr so auf die Angaben und schaue immer selber bei meinem Ofen wann der Kuchen oder Brot gar ist. Habe es auch schon gehabt, wo viele länger gebacken haben und ich kürzer. tmrc_emoticons.;)

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann die Backzeit stimmen?

    Verfasst von miwito am 8. August 2011 - 19:15.

    Die angegebene Backzeit (bei Ober-/Unterhitze) scheint mit 40 Minuten etwas kurz zu sein - oder die Temperaturangabe stimmt nicht ganz. Ich habe ihn dann auch pünktlich nach 40 Minuten aus dem Ofen genommen, statt ihm noch 10 Minuten zu geben.  Jedenfalls war mein Kuchen stellenweise noch teigig und nicht durchgebacken. Geschmacklich wäre er sicherlich prima, aber so war das leider eher... naja....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können