3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Amerikanisches Kartoffelpüree mit geröstetem Knoblauch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

gerösteter Knoblauch

  • 2 ganze Knoblauchknollen
  • 2 EL Olivenöl
  • Alufolie

Püree

  • 100 g Parmesan
  • 1000 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 280 g Wasser
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 150 g Milch
  • 100 g Butter
  • Salz, Pfeffer, Muskat, zum Abschmecken
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Knoblauch
  1. Von den Knoblauchknollen einen Deckel abschneiden, so dass die einzelnen Zehen gerade eben freigelegt und angeschnitten sind.

    Die beiden Knollen mit Alufolie umwickeln und dabei die Zehen oben freilassen.

    Mit dem Olivenöl beträufeln.

    Die umwickelten Knollen in einer ofenfesten Form etwa 1 1/2 Stunden bei 140 Grad Ober-/Unterhitze im Ofen schmoren lassen.

    Die Knoblauchzehen werden dabei angenehm braun und "poppen" leicht aus der Knolle heraus.

    Sobald der Knoblauch etwas abgekühlt ist, die einzelnen Zehen aus der Knolle herausdrücken und zur Seite stellen.

  2. Püree
  3. Parmesan in Stücken in den Closed lid und ca. 10 Sekunden / Stufe 10 fein reiben. Anschließend umfüllen.

    Die Milch mit der Knoblauchmasse 10 Sekunden / Stufe 10 pürieren und umfüllen.

    Dann nach Art des Grundkochbuches Kartoffeln, Salz und Wasser in den Mixtopf geben und ca. 25 Min/100°/Stufe 1 kochen.

    Butter, Knoblauchmilch und Parmesan  zugeben und 15 Sek./Stufe 4 mithilfe des Spatels verrühren.

    Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Püree schmeckt hervorragend zu gebratenem Fleisch und ist längst nich so Knoblauch-lastig im Geschmack wie man vielleicht befürchten könnte. Bei dem Rezept handelt es sich um eine für den Thermomix umgeschriebene Version eines alten Rezeptes aus einer "Alfredissimo" Sendung.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hab es in meiner Sammlung

    Verfasst von Nelly73 am 1. September 2015 - 14:30.

    Hab es in meiner Sammlung gespeichert, wird demnächst getestet. 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!!! Vielen Dank

    Verfasst von Lempi am 14. Februar 2015 - 15:15.

    Super lecker!!! Vielen Dank fürs einstellen in die Rezeptwelt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können