3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Auberginenbällchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten

  • 600 g Auberginen
  • 1 mittlere Kartoffel
  • 500 g Wasser
  • 2 Eier
  • 120 g Paniermehl für Masse
  • und etwas Paniermehl zum panieren
  • 80 g Parmesankäse
  • 10 Blätter Basilikum
  • Salz nach Geschmack
  • Kokosfett (zum anbraten)
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Basilikumblätter 5 Sek, Stufe 7 zerkleinern und beiseite legen. (Geht mit Messer schneller)
  2. Auberginen schälen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Scheiben in 2 cm dicke Streifen schneiden und Streifen abschließend würfeln.
  3. Kartoffel schälen und klein schneiden.
  4. Wasser im Closed lid einfüllen, geschnittenes Gemüse im Varoma und Varoma-Einlegeboden geben, Varomadeckel aufsetzen und 20 Min. Stufe 1, Temperatur Varoma
  5. Wasser auskippen.
  6. Auberginen, Kartoffel, Eier, Paniermehl, Parmesankäse, Basilikum und Salz im Closed lid 10 Sek, Stufe 6 vermischen und kalt werden lassen, am besten über Nacht dann wird die Konsistenz optimal. Bitte nicht mit Frischhaltefolie zudecken da sonst die Feuchtigkeit nicht entweichen kann.
  7. Aus dieser Masse viele kleine Kugeln formen, im Paniermehl welzen und in genügend Öl anbraten
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Leider auch hier sehr schwierig zu formen. Hab den...

    Verfasst von sonjam78 am 7. Dezember 2016 - 16:37.

    Leider auch hier sehr schwierig zu formen. Hab den Teig extra am Abend vorher gemacht. Alles in allem einfach zu weich und matschig. Auch etwas Mehl dazugeben hat nicht viel geholfen..
    Ev mehr Kartoffeln? Mehr Paniermehl?
    Geschmacklich ok, einfach wie gesagt etwas zu weich innen für meinen Geschmack.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider hat es bei mir gar nicht geklappt. Dass man...

    Verfasst von steffihe am 19. Oktober 2016 - 14:22.

    Leider hat es bei mir gar nicht geklappt. Dass man die vielen Auberginenteilchen nach dem Kochen schaelen soll, anstatt ganz unkomliziert im Ganzen zu Beginn, empfande ich als ziemlich aufwendig. Nach dem naechtlichen Abkuehlen war der Teig sehr klebrig und war trotz 45 min anbraten immer noch extrem weich in der Mitte. Geschmacklich nicht schlecht, aber leider ging bei mir 75 % in den Muell. Sehr schade, da es ja bei vielen doch sehr gut geklappt hat.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es ist gut vorzubereiten und

    Verfasst von Kräuterhexe Blumenfee am 3. Juli 2016 - 15:37.

    Es ist gut vorzubereiten und schmeckt auch toll. Die Masse lässt sich gut verarbeiten. Ich habe noch etwas Zimt hinzugegeben 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Als Vegane Variante einfach

    Verfasst von Vanesse1980 am 14. Mai 2016 - 11:00.

    Als Vegane Variante einfach eine Katoffel (mehlig) mehr und die Eier durch zwei Eßlöffel Öl ersetzten.

    Funktioniert , ich habs ausprobiert. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich werde sie heute schon

    Verfasst von Vanesse1980 am 7. Mai 2016 - 11:51.

    Ich werde sie heute schon vorbereiten und morgen gibt es sie zum Muttertagsgrillen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat schon mal jemand

    Verfasst von dsjane am 2. Mai 2016 - 16:21.

    Hat schon mal jemand versucht, die Bällchen auf dem Backblech zu garen? Als Kalorien ärmere Variante?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe gestern den Teig

    Verfasst von dsjane am 2. Mai 2016 - 16:19.

    Habe gestern den Teig hergestellt (Aubergine aber nicht geschält, da mir das zu aufwendig ist). Die Farbe des Teigs ist leider unansehnlich grau. Werde nächstes Mal versuchen etwas Zitrone dazu zu geben. Gestern sah der Teif heller und leckerer aus.

    Die Konsistenz fand ich wirklich recht weich, konnte aber mit feuchten Händen ohne Probleme Kugeln formen und nach dem Wälzen im Paniermehl hielten sie auch gut die Form.

    Ich habe die Bällchen dann frittiert und dazu gab es Salat und eine Joghurt-Kräuter Sauce. Geschmacklich fand ich es recht dezent, so wie Auberginen halt immer. Aber lecker.

    Kurz gesagt finde ich es eine sehr gute vegetarische Alternative zu Frikadellen. Vielen Dank für das Rezept. Eine tolle Grundlage um damit mit verschiedensten Gewürzen wie Kreuzkümmel oder mehr frischen Kräutern zu experimentieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab die aubergine vorher

    Verfasst von 00liese am 21. April 2016 - 22:09.

    Hab die aubergine vorher geschält tut dem keinen Abbruch und geht dank sparschäler ratzfatz.....superlecker....selbst meine nicht gemüseessende tochter hat ordentlich zugelangt!!! Beschichtete Pfanne und kokosöl machen es kalorientechnisch vertretbar.....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne vergessen

    Verfasst von Steffi191278 am 6. April 2016 - 23:45.

    Sterne vergessen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr

    Verfasst von Steffi191278 am 6. April 2016 - 23:44.

    Sehr, sehr lecker!!!!!

     

     

    Ich habe allerdings eine kleine Änderung vorgenommen. Da ich keinen Parmesan zu Hause hatte, 

    habe ich stattdessen ca 200 gr. Kräuterfrischkäse verwendet! Es hat uns allen sehr gut geschmeckt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zwar war noch nicht gemacht,

    Verfasst von 0kochen0 am 23. März 2016 - 20:54.

    Zwar war noch nicht gemacht, aber das hört sich superlecker an!
    Rezept ist abgespeichert und wird schnellst möglich ausprobiert!
    LG Andrea

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Ich habe die

    Verfasst von Karos-mami am 17. März 2016 - 19:13.

    Super lecker.

    Ich habe die Bällchen letzte Woche gemacht, da ich wahnsinnig gerne Auberginen esse.

    Ganz einfach gemacht und das Ergebnis ist einfach nur lecker. Selbst meine Tochter, die eigentlich kein Gemüse und schon gar keine Auberginen mag, hat kräftig zugelangt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uns haben die auch sehr

    Verfasst von Vanesse1980 am 17. März 2016 - 09:16.

    Uns haben die auch sehr geschmeckt. Ich habe Tomatensoße dazu gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die waren wirklich sehr

    Verfasst von tobste1209 am 12. März 2016 - 16:39.

    Die waren wirklich sehr lecker. Hab noch etwas zuccini mit dazu gemischt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...unser Ding war es

    Verfasst von Andrea.husemann@web.de am 6. März 2016 - 23:21.

    ...unser Ding war es geschmacklich nicht, aber darüber kann man ja bekanntlich streiten

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und wird es darum

    Verfasst von pede65 am 6. März 2016 - 15:56.

    Sehr lecker und wird es darum öfters geben tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genau nach Anweisung

    Verfasst von 9vinoweint am 2. März 2016 - 15:37.

    Genau nach Anweisung vorgegangen. Sehr gut funktioniert und wirklich sehr lecker. Vielen Dank.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Gestern habe ich den

    Verfasst von Black Kitty am 1. März 2016 - 18:17.

    Hallo

    Gestern habe ich den Teig vorbereitet. Das schälen der Aubergine (gekochter Zustand) fand ich böse stressig und Zeit aufwendig. Musste sie anschließend auch noch mal garen, da leider nicht alle durch waren.

    Heute habe ich die Bällchen dann zubereitet. Zum Glück sind sie sooooooo lecker. Habe allerdings auch viel Öl zum braten benötigt,

    Trotz allem 5 Sterne. Meine Kinder und mein Mann (sowie auch ich) waren begeistert. Werde die Bällchen wieder zubreiten. Dann versuche ich es mit voher schälen tmrc_emoticons.;-)

    Liebe Grüße

    Anja[[wysiwyg_imageupload:22523:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider , leider , leider (

    Verfasst von mariagertrut6 am 29. Februar 2016 - 14:53.

    Leider , leider , leider tmrc_emoticons.(( finde ich die Zubereitung und den Geschmack nicht gut genug um dieses Rezept in meine Sammlung aufzunehmen. Desweiteren meine ich das es   viel zu viel Kalorien hat wenn man es in reichlich  Öl Cooking 9 anbrät. Deswegen vergebe ich keine Sterne trozdem liebe Grüße Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich fand das Rezept ziemlich

    Verfasst von Mix67 am 29. Februar 2016 - 14:42.

    Ich fand das Rezept ziemlich aufwändig. Obwohl ich weder die Kartoffel, noch die Auberginen gehäutet habe ...  Schaut dann eben nicht ganz so schön aus. Auch vom Geschmack her fand ich es nicht sonderlich anders als einfache Auberginen. Aber meine Familie fand es super ... Somit wird es das Essen wieder geben Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auberginen sind unser

    Verfasst von In_ge am 29. Februar 2016 - 09:27.

    Auberginen sind unser Lieblingsgemüse - ansonsten habe ich sie immer als Scheiben angebraten - danke für diese neue Möglichkeit 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab es noch nicht

    Verfasst von Chrisssy am 26. Februar 2016 - 11:24.

    Ich hab es noch nicht ausprobiert, aber was spricht dagegen die Aubergine mit dem Sparschäler vorher zu schälen? Stelle es mir unnötig stressig vor die Schale von den Würfeln zu pulen....

    Wird auf jeden Fall nachgekocht - klingt lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nicht ganz mein geschmack,

    Verfasst von Thermowand am 25. Februar 2016 - 19:39.

    Nicht ganz mein geschmack, aber ich denke das schmeckt gut tmrc_emoticons.) Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Tipp, erst am nächsten

    Verfasst von yetiscenic am 25. Februar 2016 - 12:39.

    Der Tipp, erst am nächsten Tag zu braten ist gold wert. vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Spitze und super lecker! 

    Verfasst von CaReFi am 16. Februar 2016 - 12:10.

    Spitze und super lecker!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu... bevor ich austeste

    Verfasst von katja_moser am 6. September 2015 - 03:20.

    Huhu...

    bevor ich austeste und Sternchen vergeben kann...

    Wie lange im Voraus kann man die denn vorbereiten? 2 oder 3 Tage z. B.?Meine Mutter möchte, dass ich ihre Küche nicht "einsaue" tmrc_emoticons.;) und wir fahren bereits Dienstag zu ihr... gebraucht wird das Fingerfood aber erst Donnerstagabend!?!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo  girlie1984, die Schale

    Verfasst von Carla1982 am 1. März 2015 - 08:01.

    Hallo  girlie1984,

    die Schale geht besser danach weg, teste es einfach aus tmrc_emoticons.-)

    Ich bereite es immer als zweiter gang vor mit Salat und Pommes .

     

    Gutes gelingen 

    Carla

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, mhh das klingt lecker,

    Verfasst von girlie1984 am 26. Februar 2015 - 12:11.

    Hallo, mhh das klingt lecker, wird bald ausprobiert.

    Kann ich auch vor dem Dampfgaren die Schale der Aubergine entfernen? Normal schon oder?

    Was kann ich als Beilage machen? tmrc_emoticons.-) Cooking 1

    Danke schon mal für die Antwort.... und danke fürs Rezept!! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Danke für das

    Verfasst von ClaudiaN am 4. Januar 2015 - 18:40.

    Sehr lecker! Danke für das tolle Rezept!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckere Beilage. Einfach

    Verfasst von florixx am 21. November 2014 - 09:02.

    Sehr leckere Beilage. Einfach und schmackhaft. Sehr gut  Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super leckeres Rezept. Hab

    Verfasst von Spule am 30. September 2014 - 16:37.

    Cooking 9 super leckeres Rezept. Hab 400 g Auberginen,80 Paniermehl und 1 Ei genommen. Super Konsitenz, herrlich lecker..... Volle Punktzahl plus Herzchen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für´s Rezept! Habe die

    Verfasst von Irinka die Glückliche am 29. August 2014 - 22:00.

    Danke für´s Rezept! Habe die ausprobiert. Die haben zwar gut geschmeckt, würde beim nächsten Mal mehr Paniermehl und mehr Kartoffeln reingeben. Die waren mir nicht dicklich genug. Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker , einfach

    Verfasst von goldi-2003 am 24. Mai 2014 - 20:31.

    Super lecker , einfach genial.

     

    Hatte keine Lust soviele Kugeln zu machen und habe sie wie Frikadellen gemacht. Dazu Sour Creme und Salat.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Viel Dank für dein Rezept.

    Verfasst von lopessemedo am 15. Dezember 2013 - 16:50.

    Viel Dank für dein Rezept. Meine Tochter mag nicht auberginen essen. Ich koche auberginen mit bällchen und sie isst super. Ich bin sehr froh. 

    Wir haben super schmeckt. Gruß

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Carla , ja die Masse

    Verfasst von Pinos Mami am 9. Dezember 2013 - 12:16.

    Hallo Carla ,

    ja die Masse war so gut wie kalt.

    am nächsten Tag,hatte ich den Rest des Teiges gemacht.da war es wirklich viel besser.

    empfehlenswert,1 Tag vorher zubereiten.so werde ich die Bällchen in Zukunft machen.

    schöne Weihnachtszeit !

    LG Elvira 

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Elvira, war die Masse

    Verfasst von Carla1982 am 7. Dezember 2013 - 16:48.

    Hallo Elvira,

    war die Masse kalt? Denn eigentlich ist dann die Konsistenz (vor allem auch durch die Kartoffel) optimal.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu, gestern gemacht . DIE

    Verfasst von Pinos Mami am 28. November 2013 - 15:00.

    Huhu,

    gestern gemacht .

    DIE MASSE WAR ZUM AUSSTECHEN BZW KUGELN FORMEN NICHT DICKLCH GENUG.HATTE BESTIMMT NOCH MAL 50 gr Paniermehl u 1 essl Mehl dazu.

    nachdem ich auch noch etwas geriebenen Emmentaler in die Masse gemacht hatte,war es ok. tmrc_emoticons.;)

    DIE KUGELN HATTE ICH FRITIERT.

    mir haben sie aber heute kalt besser geschmeckt als heiß  tmrc_emoticons.p

    LG Elvira 

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute ausprobiert und die

    Verfasst von MiaLa am 27. November 2013 - 21:21.

    Heute ausprobiert und die ganze Familie war begeistert!!

    Gerne 5 Sterne!

    Herzlichen Dank und liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade habe ich das Rezept

    Verfasst von Hexemädchen am 25. November 2013 - 19:06.

    Gerade habe ich das Rezept gemacht und ein paar Bällchen mit großem Genuss verzehrt. Ich habe selbstgemachtes Paniermehl aus Dinkel-Vollwertbrot dazu genommen, es ist würziger als normales Paniermehl. 5 Sterne lasse ich gerne da.

    Ein herzliches Dankeschön fürs Rezept

    Eine lichtvolle Zeit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Be❤❤❤❤❤t u gespeichert Liebe

    Verfasst von Pinos Mami am 14. Mai 2013 - 16:27.

    Be❤❤❤❤❤t u gespeichert Liebe Aubergine u freue mich auf jedes Rezept .

    LG

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können