3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bayrische Salzbrezel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Stück

500g Mehl

  • 500 g Mehl
  • 480 g Wasser
  • 20 g Schweineschmalz
  • 1 Prise Salz
  • 15 g Starkbier
  • 1 Pck. Hefe 40g
  • 40 g Natronhydroxid
  • 960 g Wasser für Lauge
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Brezelteig.
  1. 480 g Wasser ,15gramm Starkbier in den Closed lidgeben.20 g Schweineschmalz,1 Prise Salz,1 Hefe 100g Mehl zugeben.Dough mode3 Minuten.Restliches Mehl zugeben Dough mode3 Minuten.Teig aus demClosed lidnehmen.Teig in einer Schüssel 10 Minuten abgedeckt ruhen lassen.Bleche oder Stein vorbereiten.Backofen auf ober-unterhitze 220 Grad einstellen.

    Natronlauge vorbereiten: (Apoteke 40g Natronhydroxid holen)

                                      Handschuhe und Schutzbrille mit benutzen Lauge ist hochäzent.)

    Große schüssel 960g Wasser hinein und 40 gramm Natronhydroxid langsam einrühren dabei Handschuhe und evt. Schutzbrille aufsetzen ( starkäzend)

    den Teig in 10 kugeln vorarbeiten und plattdrücken eine lange rolle formen und die Brezel daraus formen.Brezel 10 Minuten in das Gefrierfach geben .Nach 10 minuten Handschuhe und schutzbrille aufsetzen und die Brezel darin tauchen und direkt auf das vorbereitete Blech oder den Stein setzen.Die Brezel nochmals 15 Minuten stehen lassen und am dicken Teil einschneiden.mit Salzbestreuen und in den Ofen schieben 13 Minuten backen 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare