3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Gedämpfte Kokosbrötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Stück

Belag

  • 3 Stängel Petersilie
  • handvoll Sesamkörner nach Bedarf

Teig

  • 400 g Kokosmilch
  • 500 g Mehl
  • 20 g Backpulver
  • Mehl zum bestäuben
  • 16 Papierbackförmchen
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Belag
  1. - Petersilie in den Closed lid geben und bei Stufe 8 drei Sek. zerkleinern. Aus dem Closed lid nehmen und beiseite stellen. Closed lid mit Wasser ausspülen.

    - Nach Bedarf Sesamkörner in einer beschichteten Pfanne anrösten und zur Seite stellen.

  2. Teig
  3. - Kokosmilch, Mehl und Backpulver in den Closed lid geben und bei Stufe 5 eine Min. zu einem Teig kneten.

    - Auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und in 8 gleich große Stücke schneiden. 

    - Jeweils 2 Papierbackförmchen ineinanderstellen, die Teigstücke hineinlegen und in den Varoma setzen.

    - Closed lid von Teigresten befreien und mit 500g Wasser befüllen.

    - Varoma auf den Closed lid setzen. Die Brötchen bei 30 Min. Varoma Stufe 1 dampfgaren.

    - Anschließen Varoma vom Closed lid nehmen, Deckel entfernen und Brötchen 2 Min. abkühlen lassen und vom Dampf befreien. Mit Petersilie und nach Bedarf mit Sesamkörnern bestreuen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Passt perfekt als Beilage zu sämtlichen Wokgerichten z.B. Hähnchen mit Gemüse.

Oder einfach nur mit Butter bestreichen und so essen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Missy Freckles, das

    Verfasst von Netti999 am 12. Dezember 2014 - 21:16.

    Hallo Missy Freckles,

    das Ursprungsrezept ist tatsächlich von Jamie. 

    Es geht auch mit dem Thermomix.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Anton, ich habe es ohne

    Verfasst von Netti999 am 12. Dezember 2014 - 21:13.

    Hallo Anton,

    ich habe es ohne Papierförmchen noch nicht ausprobier. 

    Habe aber Bedenken, da der Teig sich zu einer Masse verbinden könnte.

    Liebe Grüße 

    Netti

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sabine, ich habe kein

    Verfasst von Netti999 am 12. Dezember 2014 - 21:11.

    Hallo Sabine,

    ich habe kein Salz verwendet.

    Viel Freude mit dem Rezept.

    Liebe Grüße zurück

    Netti

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmmmhhhh, das wird

    Verfasst von Missy Freckles am 5. Dezember 2014 - 15:19.

    Mmmmhhhh, das wird ausprobiert! Ist das Rezept von Jamie Oliver?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Würde das Rezept gerne

    Verfasst von Anton2009 am 4. Dezember 2014 - 14:37.

    Würde das Rezept gerne ausprobieren. Müssen die Brötchen unbedingt in eine Papierbackform oder geht das auch so?

    Liebe Grüsse


    Anton2009

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Netti, das hört sich

    Verfasst von sawi am 3. Dezember 2014 - 13:26.

    Hallo Netti,

    das hört sich interessant an. Probiere ich bei Gelegenheit mal aus. Kommt da gar kein Salz rein? Nicht mal eine kleine Prise?

    Liebe Grüße Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können