3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gemüse Reibekuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

400g geschälte Kartofffeln

  • 400 g geschälte Kartoffeln, In Stücken
  • 200 g Zuccini, In Stücken
  • 200 g Möhren, In Stücken
  • 200 g Champignons
  • 150 g Zwiebeln, Halbiert
  • 10 g Zitronensaft
  • 20 g Stärke
  • 20 g Haferflocken
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Salz u Pfeffer
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Gemüse Reibekuchen
  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und ca. 10-15 Sek./ Stufe 7

    mithilfe des Spatels zerkleinern.

    Aus dem Teig in einer Pfanne mit heißem Öl kleine Reibekuchen backen.

    Mit Räucherlachs und frischem Schnittlauch servieren,dazu passt prima ein Kräuterquark.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker man sollte aber

    Verfasst von kitty1975 am 10. Juli 2016 - 13:58.

    Sehr lecker man sollte aber unbedingt noch Mehl hinzugegen, da sonst die Reibekuchen in der Pfanne beim wenden auseinander fallen. Ich habe 2 Eier für den Teig genommen und immer wieder Mehl zu gegeben wenn er zu flüssig wurde. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist leider nichts geworden.

    Verfasst von Jenjune am 16. Februar 2015 - 15:22.

    Ist leider nichts geworden. Alles ist auseinander gefallen, schade. Aber die Krümmel waren lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist bei mir leider nichts

    Verfasst von Glücksbilz am 29. Januar 2015 - 21:55.

    Ist bei mir leider nichts geworden. Trotz extra Haferflocken und Ei haben sie nicht zusammen gehalten. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • es ist ok schmeckt etwas

    Verfasst von lopessemedo am 29. Juli 2014 - 15:53.

    es ist ok schmeckt etwas komisch essen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr einfach und sehr

    Verfasst von Fuschti am 27. Juni 2014 - 12:13.

    Sehr einfach und sehr lecker!

    danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Gemüsepuffer heute

    Verfasst von Franziska_G am 18. Juni 2014 - 20:13.

    Habe die Gemüsepuffer heute ausprobiert. Allerdings ohne Champignons und mit der doppelten Menge Haferflocken. Sie haben sehr gut geschmeckt. Leider sind mir einige Puffer beim wenden zerfallen, da sie nicht richtig zusammengehalten haben. Ich habe festgestellt, dass man sie nicht zu oft wenden sollte. Von jeder Seite einmal goldbraun anbraten, das genügt und die Festigkeit bleibt erhalten. Dazu gab es selbst gemachten Kräuterquark, das hat sehr gut zusammen gepasst. Ich kann das Rezept nur weiter empfehlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich super einfach an

    Verfasst von claudi26 am 16. Juni 2014 - 01:43.

    Hört sich super einfach an und wenn es dann auch noch super schmeckt - genial....

    VlG Claudia vom Niederrhein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können