3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Gnocchi (mein Rezept)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Teig

  • 250 g Salzkartoffel, (vom Vortag)
  • 50 g Hartweizengries
  • 200 g Mehl
  • 1 Ei
  • etwas Salz
  • nach Geschmack Salbei / Basilikum, frische gehackte Kräuter
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten bis auf die Kräuter in denClosed lid geben, etwa 5 Min beiDough mode vermengen. Wenn gewünscht, jetzt noch, die gehacketen frischen Kräuter zufügen, nochmal etwa 1 Min bei Dough mode durchmengen.

    Aus dem Closed lid nehmen und etwa 1/2 Std in Folie gepackt im Kühlschrank ruhen lassen. 

    Den Teig teilen und zu zwei, etwa Daumen dicke Rollen formen.

    Falls der Teig noch zu klebrig ist mit ausreichend Mehl auf der Arbeitsfläche arbeiten.

    Kleine ca 2 cm dicke Stücke abschneiden und mit einer gemehlten Gabel etwas flach drücken.

    In kochendes gesalzenes Wasser geben, so lang simmern lasen bis sie an der Oberfläche schwimmen. Abschöpfen.

     

10
11

Tipp

wir lieben diese Gnocchi einfach nur mit in Olivenöl gebratenen Salbeiblättern vermengt. Dazu frischen Blattsalat oder auch Salat aus Tomaten und Gurken.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker... die gibts

    Verfasst von Betty-Sue am 20. Februar 2016 - 21:50.

    Super lecker... die gibts jetzt öfters... tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute die Gnocchi

    Verfasst von vr1980 am 12. April 2015 - 22:31.

    Habe heute die Gnocchi gemacht und Bärlauch zugegeben. Waren toll, nur der Teig etwas klebrig, aber das bekam ich mit Gries in Griff. Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich finde das Rezept genial!

    Verfasst von macopama am 11. März 2014 - 16:13.

    Ich finde das Rezept genial! Übriggebliebene Salzkartoffeln werden so ideal verwertet. Die fertig gekochten Gnocchi kann man außerdem prima in Butterschmalz braten - köstlich!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Schleckmaulchen Dein

    Verfasst von Regina W am 2. Oktober 2013 - 21:31.

    Danke Schleckmaulchen

    Dein Kommentar freut mich!

    tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Regina, dein Rezept

    Verfasst von Schleckmaulchen am 24. September 2013 - 12:51.

    Hallo Regina,

    dein Rezept gefällt mir sehr gut. Leckere, klassische Gnocchis und schnell gemacht. Habe allerdings noch 1 El Olivenöl und eine Prise Muskat hinzugefügt, aber das kann ja jeder selber entscheiden.

    Herzlichen Dank für das Rezept

    C.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können