3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Gnocci (nach Tanja Grandits, Rest. Stücki Basel)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Teig

  • 40 g Parmesan
  • 500 g Ricotta, (Edeka, Rewe)
  • 2 Eier
  • 150 g Mehl
  • 1 knapper TL Salz
  • Muskatnuss
5

Zubereitung

  1. Parmesan Mixtopf geschlossen/8sec./Stufe10 zerkleinern


    Die restl. Zutaten dazu und Mixtopf geschlossen/6sec/Stufe5 vermischen


    Salzwasser zum Kochen bringen, in der Zwischenzeit den Teig zu 2cm dicken Rollen formen und davon 3cm lange Stücke abschneiden. (Das hat bei mir nie geklappt, da der Teig zu weich war. Ich habe den Teig in einen Gefrierbeutel gegeben, eine Ecke abgeschnitten und die Gnocci so über dem kochenden Wasser rausgepresst und in entsprechende Stücke abgeschnitten)


    Die Gnocci in Portionen 2-3 Min. ziehen lassen, dann abschöpfen, warm stellen und sofort servieren

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe dazu eine Bärlauchsosse gemacht, Frau Grandits schlägt geschmorte Cherrytomaten, eine Sosse aus Blauschimmelkäse oder Salbeibutter vor


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super Lecker und der Tip mit

    Verfasst von biancamoha am 24. Oktober 2015 - 21:52.

    Super Lecker und der Tip mit dem Beutel ist Gold wert 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können