3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Grünes Erbspüree


Drucken:
4

Zutaten

2 Person/en

Grünes Erbspüree

  • 1 Schalotte
  • 20 g Butter
  • 350 g grüne Erbsen, TK
  • 150 g Kartoffeln, mehlig kochend
  • 70 g Wasser
  • 1 Teelöffel Brühpulver
  • 50 g Sahne
  • Salz und Pfeffer
5

Zubereitung

  1. Die Schalotte halbieren und zerkleinern. Das kann man selbstverständlich im Thermomix bewerkstelligen, aber ich bin schneller, wenn ich das Zwiebelchen mit der Hand würfele... tmrc_emoticons.;) Zerkleinerte Schalotte in den Mixtopf.

    Die Butter hinzufügen. 3 Minuten/100°/Stufe 1.

    Anschliessend die Erbsen (sie müssen vorher nicht aufgetaut werden), die geschälte und kleingewürfelte Kartoffel, das Wasser und das Brühpulver hinzufügen. 15 Minuten/100°/Stufe 1Counter-clockwise operation

    Sahne hinzufügen, salzen und pfeffern. 5 Sekunden/Stufe 5/weiterhin Counter-clockwise operation anpürieren. Man kann das Püree natürlich auch feiner pürieren, aber ich ich mag die stückige Konsistenz.



    Das Püree ist als Beilage zu Fleisch- oder auch Fischgerichten geeignet, aber man kann es natürlich auch als Hauptgericht essen. (So wie ich - ich habe die angegebene Menge gestern Abend komplett alleine verputzt).
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Einfach super lecker. Habe es als Beilage zum...

    Verfasst von Yvonne Turhan am 11. Oktober 2018 - 11:02.

    Einfach super lecker. Habe es als Beilage zum Steak gemacht und unser Besuch wollte den Topf aus schlecken,so gut kam es an.Lol

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liefere ein weniger verpixeltes Bild nach,...

    Verfasst von ledoke am 27. Januar 2017 - 19:18.

    Ich liefere ein weniger verpixeltes Bild nach, sobald ich das Gericht wieder gekocht habe und es nicht geich - bevor ich ein Foto machen konnte - aufgegessen habe... Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können