Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hirsebratlinge


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Hirsebratlinge

  • 50 Gramm Parmesan, In Stücken
  • 1 Stück Zwiebel, halbiert
  • 3 Esslöffel Extra virgin Olivenöl
  • 150 Gramm Goldhirse
  • 100 Gramm TK-Suppengemüse oder TK-Erbsen, angetaut
  • 500 Gramm Wasser
  • 1 1/2 Teelöffel Gewürzpaste für Gemüse
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 50 Gramm Haferflocken
  • 2 Stück Bio-Eier
  • 1 Teelöffel Curry (mild)
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 30 Gramm Butterschmalz oder Rapsöl
  • 6
    1h 5min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Bratling-Teig herstellen
  1. Käse in den Mixtopf geben und 8 Sek./Stufe 10 zerkleinern. In eine Schüssel umfüllen.

    Zwiebeln in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Olivenöl und Hirse hinzufügen und 3 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe Gentle stir setting dünsten. Wasser, Gewürzpaste für Gemüse und das Suppengemüse in den Mixtopf geben, 8 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe Gentle stir setting, danach weitere 7 Min./70°C/Counter-clockwise operation/Stufe Gentle stir setting.

    Mehl und Haferflocken hinzufügen und 10 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 5 unterrühren. 10 Min. quellen lassen. Eier, Parmesan, Curry, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben, 10 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 5 unterrühren. Ggf. vor dem Formen noch mal mit dem Spatel durchmischen.
  2. Die Masse ggf. vor dem Formen noch etwas abkühlen lassen.
    Mit angefeuchteten Händen ca. 16 flache Bratlinge formen.

    Butterschmalz oder Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und Bratlinge von beiden Seiten anbraten.

    Evtl. fertige Bratlinge im Backofen warmhalten.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu passt Kräuterquark, Bärlauch-Yoghurt-Schmand oder Zaziki.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare