3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Indisches Gemüse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Person/en

  • 220 g Möhren, gewürfelt, geschält, in Stücken
  • 70 g Lauchstange, in Stücken
  • 300 g Fenchelknolle, in Stücken
  • 50 g Zwiebel, halbiert
  • 1/2 Teelöffel Meersalz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 5 g Ingwer, frisch
  • 1 Zehe Knolauch
  • 1 Stück Pepperoni (o. Chillischote)
  • 1/4 Teelöffel Fenschelsamen
  • 1/4 Teelöffel Kreuzkümmelkörner
  • 2 Prisen Zimtpulver
  • 1/4 Teelöffel Kurkuma, gemahlen
  • 1 Messerspitze Kardamom, gemahlen
  • 1/4 Teelöffel schwarze Senfkörner
  • 30 g Maiskeimöl
5

Zubereitung

  1. Möhren, Lauch, Fenchel, Ingwer, Knoblauch und Zwiebel in den Closed lid geben,

    4 sek. / Stufe 4 zerkleinern, alle Gewürze und Öl dazugeben und

    15 min. /  Varoma / Counter-clockwise operation/ Stufe 1 garen

  2. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte deines Rezeptes

10
11

Tipp

Mit Hokaidokürbis statt Möhren schmeckt es auch ganz lecker!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Frau Bukowski, mit dem

    Verfasst von Tafelkleider am 14. März 2012 - 20:12.

    Hallo Frau Bukowski,

    mit dem linkslauf wird es nicht matschig. Habe das Rezept geändert!

    Guten appetit!

    LG, Susanne E.

    Susanne Espenschied- Repräsentantin in Köln

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, bleibt das Gemüse im

    Verfasst von Bukowski am 14. März 2012 - 08:25.

    Hallo,

    bleibt das Gemüse im Topf?

    Wenn ja, wird das auf Stufe 2 nicht sehr matschig?

    LG Bukowski

    bukowski


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sabsi, das Rezept ist

    Verfasst von Tafelkleider am 13. März 2012 - 20:18.

    Hallo Sabsi,

    das Rezept ist so fertig. Was meist Du denn das da fehlt?

    LG, Susanne

     

    Susanne Espenschied- Repräsentantin in Köln

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •     hallo

    Verfasst von sabsi 40 am 15. November 2011 - 21:51.

     

      hallo tafelkleider,

     leider ist dein Rezept nicht vollständig. tmrc_emoticons.( Würde gerne  dein  Rezept ausprobieren. Cooking 1

      lg sabsi 40

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können