Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Karottengemüse


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Gemüse

  • 1000 Gramm Karotten, In mundgerechten Stücken
  • O,5 Stück Zwiebeln
  • 1 EL Dill, Frisch oder gefroren
  • 1 EL Butter

  • 1 EL Gemüsepaste
  • 1 geh. TL Zucker
  • 350 Gramm Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
5

Zubereitung

    Einfach, schnell, lecker
  1. Zwiebel (große gemüsezwiebel)  2Min stufe5 mit Hilfe des Spatels zerkleinern. Gemüsepaste und Butter zugeben. 3-5Min Varoma Stufe2 Garen.

    Zucker, Dill, Milch zugeben.

    Karotten in Garkörbchen geben und einhängen. Mit geschlossenem Deckel 25min 100* Stufe2 garen. 

    Garkörbchen entnehmen, Soße mit Salz Pfeffer und Muskat nach Geschmack würzen, ggf mit Sossenbinder andicken (je nach Geschmack, ich habe 3El volkornmehl genommen und nochmal 2Min60GradStufe6 aufschäumen lassen). Soße anschließend über das Gemüse geben.

     

    Sehr beliebte Beilage zu Fisch und Fleisch oder auch pur, passt zu Kartoffeln, Nudeln und Reis !

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für deinen Kommentar,

    Verfasst von Tasitte am 6. März 2015 - 16:52.

    Danke für deinen Kommentar, ich hoffe, dass ich dir alles beantworten kann. 

    Also ich habe große Gemüsezwiebeln aus dem Garten, da reicht mir eine halbe (sonst brauchst du wahrscheinlich tatsächlich 1-2Stück); die Kids wollen davon aber nachher nichts mehr im Gemüse finden- darum maximale Zerkleinerung. Beim Andünsten ist ja die Gemüsepaste (aus dem Kühlschrank) mit dabei und darum "brutzelt" das ganze bei mir erst nach ca 3,5min.

    die Sosse wie beschrieben ggf noch andicken und über das Gemüse geben...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, aber irgendetwas

    Verfasst von Lisa2610 am 3. März 2015 - 13:25.

    Sorry, aber irgendetwas stimmt mit dem Rezept nicht...

    Warum sollte ich (nur) eine halbe Zwiebel 2min (!!!) zerkleinern, und dann noch 5min andünsten? Ich dünste ja eine ganze gerade mal 2min... brennt das hier nicht an?!?

    Wenn dann der Kochvorgang fertig ist, serviere ich die Möhren zusammen mit der Sauce / Milch?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können