3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffel-Rosenkohl-Stampf


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Kartoffel-Rosenkohl-Stampf

  • 350 Gramm Rosenkohl, geputzt
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • 3 Teelöffel Salz
  • nach Geschmack Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 100 Gramm Butter
  • 500 Gramm Wasser
  • 650 Gramm Kartoffeln, vorwiegend festkochend, geschält, geviertelt
  • 300 Gramm Milch
  • nach Geschmack Muskat, gemahlen
5

Zubereitung

    Kartoffel-Rosenkohl-Stampf
  1. 1. Rosenkohl, Knoblauchzehe, 1 Teelöffel Salz, Pfeffer und Zucker in den Mixtopf
    geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    2. 30 Gramm Butter dazugeben und 8 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 1 dünsten.
    Danach umfüllen, warmhalten und den Mixtopf kurz spülen.

    3. Wasser und 1 Teelöffel Salz in den Mixtopf geben. Das Garkörbchen einhängen und die Kartoffeln einwiegen. Für 22 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

    4. Gärkörbchen mit den Karoffeln beiseitestellen und Mixtopf leeren.

    5. Milch, 70 Gramm Butter, Muskat und 1 Teelöffel Salz in den Mixtopf geben und 3 Min./90°C/Stufe 1 erwärmen.

    6. Rosenkohl und Kartoffeln dazugeben und 5 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 4 verrühren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Speckwürfel in einer Pfanne auslassen und zum Schluss mit dem Spatel in den fertigen Kartoffel-Rosenkohl-Stampf unterheben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schmeckt gut, die Milch ist zuviel, Konsistenz...

    Verfasst von Martin02 am 25. Februar 2021 - 11:41.

    Schmeckt gut, die Milch ist zuviel, Konsistenz könnte etwas fester sein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können