3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffel-Zwiebel-Gratin


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

  • 500 g Gemüsezwiebeln, in groben Stücken
  • 20 g Öl
  • Salz
  • 1 EL Thymian or Rosmarin , getrocknet
  • 1000 g Kartoffeln, in Stücken
  • ¼ TL Kurkuma
  • 2 TL gekörnte Gemüsebrühe
  • 200 g Wasser
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    • Zwiebeln in den Mixtopf geben und 5 - 6 Sek./Stufe 4 zerkleinern.
    • Öl, 1/2 TL Salz und Thymian zugeben, 4 Min./Varoma/ Counter-clockwise operation /Stufe 1 dünsten und umfüllen.
    • Kartoffeln, 1 TL Salz und Curcuma in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 4 zerkleinern.
    • 2/3 der Kartoffelmasse in eine gefettete, flache Auflaufform geben, Zwiebelmasse auf den Kartoffeln verstreichen und die restliche Kartoffelmasse darauf verteilen.
    • Gemüsebrühe und Wasser in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 4 vermischen und über das Gratin gießen. (Nur so viel Brühe darüber gießen, dass diese knapp sichtbar ist.)
    • Im vorgeheizten Backofen garen.

    Backtemperatur : 200°
    Backzeit: ca. 35 - 40 Min.

    Variante:

    Wer möchte, kann noch 100 g gewürfelten Katenschinken mit den Zwiebeln dünsten.

    Bemerkungen:
    Passt zu Kurzgebratenem und zu jedem Gericht auch ohne Sauce.
    Mit Spiegelei oder Getreidebratling und Salat eine vegetarische Mahlzeit.

    Plus-Portion:
    Mit etwas geriebenem Käse bestreut überbacken.

     

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hat mir sehr gut geschmeckt.

    Verfasst von waschbisch am 25. Januar 2014 - 14:27.

    Hat mir sehr gut geschmeckt. Hab noch etwas Parmesan dazwischengemogelt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können