Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffelrösti


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 1000 Gramm Kartoffeln mehlig kochend, geschält roh
  • 150 Gramm Zwiebel, geschält, halbiert
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in TM 31 geben.

     

    nach 5 Sek Stufe 5 kontrollieren, ob Zerkleinerungsgrad ausreicht, ggf. nochmals 5 Sek.

  2. erhitzte Grillplatte oder  Pfanne   mit Öl einpinseln

  3. Rösti formen

  4. von einer Seite anbraten

  5. auf die andere Seite etwas Butter geben

  6.  wenden, wenn Röstis  gebräunt sind

  7. Beilage: Kräuterquark  und Lachs

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, ich habe längere Zeit

    Verfasst von ak33056 am 29. April 2015 - 21:04.

    Hallo,

    ich habe längere Zeit herumexperimentiert bevor die Rösti gelangen. Hier alles in Stichworten:

    - Kartoffel und Zwiebelmasse (ca. 600g) salzen, in ein Haarsieb füllen und ca. 1h. abtropfen lassen.

    - 1 Ei, Pfeffer und 1 EL Mehl zufügen, alles vermengen.

    - Pfanne auf Stufe 6 (von 9) ca. 10 min anheizen, Öl zugeben,  auf Stufe 4 zurückschalten.

    - Rösti in die Pfanne geben, mit Wender andrücken, 25 min backen lassen.

    - Rösti sollten sich in der Pfanne leicht verschieben lassen, jetzt mit Hilfe eines Tellers wenden.

    - Weitere 25 min backen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich gut,  sind aber

    Verfasst von 17 am 9. November 2014 - 19:08.

    Geschmacklich gut,  sind aber beim Braten  auseinandergefallen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut, super gut... Musste

    Verfasst von walser am 16. Mai 2014 - 13:40.

    Sehr gut, super gut...

    Musste mit Mehl und ei etwas nachhelfen, aber bei uns volle Sterne!

    !!!!! Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Volle Punktzahl. Ích hatte

    Verfasst von olesheike am 22. April 2014 - 21:15.

    Volle Punktzahl. Ích hatte leider nur festkochende Kartoffeln..... die Rösties waren trotzdem der Hit. Ein super Gericht, wenn frau keine Lust mehr auf`s Einkaufen hat. Danke für`s Einstellen. (Ach so, dazu gab es eine Sahnesoße mit Zwiebel, Knoblauch, ner 1/2 Lauchstange und nèr Dose Mais) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, ich habe noch

    Verfasst von Maus7878 am 3. Mai 2013 - 23:36.

    Super lecker, ich habe noch ein wenig Muskat rein, Ei und Mehl. Sowas von lecker und das gleich beim ersten mal  tmrc_emoticons.D

    Danke von mir gibt es 5 Sterne  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe die Rösti

    Verfasst von Mixitrixi am 13. Juni 2012 - 15:27.

    Hallo,

    ich habe die Rösti heute ausprobiert und war begeistert. Zunächst war ich ja skeptisch, ob sie so ganz ohne Ei, Mehl, Haferflocken nicht total zerfallen. Aber nein ! Die Kartoffelrösti hielten prima zusammen und schmeckten sehr gut. Von mir 5 Sterne für diese einfache Rösti-Variante.

    Liebe Grüße Mixitrixi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • merci...

    Verfasst von tineli71 am 4. April 2012 - 18:32.

    Closed lid merci...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Zahnilein, habe heute

    Verfasst von schmidtymaus am 8. Dezember 2011 - 22:04.

    tmrc_emoticons.8) Hallo Zahnilein,

    habe heute die Kartoffelrösti ausprobiert, sind echt lecker und total einfach.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (No subject)

    Verfasst von zahnilein am 3. Dezember 2011 - 23:42.

    Cooking 10

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können