Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbisnocken


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

die Nocken

  • 400 g Kartoffeln, mehligkochend
  • 800 g Hokkaido
  • 220 g Wasser
  • 2 Teelöffel Gemüsebrühe
  • 200 g Mehl
  • 2 Eier (M)
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 2-3 Prisen Pfeffer

Anbraten

  • 2 Teelöffel Öl oder Butter
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln und den Hokkaido schälen und in Stücke schneiden.
    220g Wasser in den Mixtopf geben und 25 Min./100°C/Stufe1 kochen.

    Sollte die Masse zu fest sein, kann noch etwas Wasser zugegeben werden.
    Auskühlen lassen.
    200g Mehl und 2 Eier zur Masse geben und 2:30Min./Dough mode/ verkneten. Mit dem Spatel ein bischen nachhelfen, da die Masse recht kompakt am Anfang ist Salz, Pfeffer und Muskat zugeben und noch 1/2 Min./Dough mode

    Nun entweder im Mixtopf 1/2 Stunde ruhen lassen und von dort aus die Nocken abstechen oder die Masse in eine andere Schüssel umfüllen und dort dann ruhen lassen.

    In der Zwischenzeit Salzwasser im Topf zum Kochen bringen.
    Aus dem Teig mit 2 Teelöffeln Nocken formen und diese ins Wasser gleiten lassen. Sobald die Nocken schwimmen, mit einer Schöpfkelle in ein Sieb zum Abtropfen geben.

    Eine Pfanne mit etwas Öl oder Butter erhitzen und die Nocken rundherum goldbraun anbraten.
    Wer möchte kann noch geviertelten Knoblauch mit hineingeben und dann haben die Nocken einen feinen Knoblauchgeschmack:

    Guten Appetit und viel Spass beim Nachkochen. tmrc_emoticons.-)

    P.S.: Bin offen für Verbesserungsvorschläge. tmrc_emoticons.-)

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich hatte Feldsalat dabei.

    Verfasst von catyes am 6. April 2013 - 13:47.

    Ich hatte Feldsalat dabei.

    Ich habe mich verirrt. Ich bin weg, um nach mir zu suchen. Sollte ich hierher zurückkommen und nach mir fragen, sagt mir bitte, ich soll auf mich warten. Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hörte sich so

    Verfasst von kekskrümmelchen am 10. September 2012 - 21:50.

    Das Rezept hörte sich so lecker an, leider war es total viel Arbeit und Dreck, geschmeckt hat meiner Familie dann auch nicht, mir schon. Ich habe die Nocken leider nicht schön abstechen können, der Teig war zu weich.  Die Kürbiszeit fängt ja gerade erst an, da versuche ich es sicher nochmal. 

    Liebe Grüße Kekskrümmelchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich lecker an... was

    Verfasst von IsaBel40 am 10. September 2012 - 21:14.

    Hört sich lecker an... was habt ihr denn dazu gegessen? Einen frischen Salat?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können