3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Laugenknödel vegan


Drucken:
4

Zutaten

3 Person/en

Laugenknödel

  • 3 Stück Laugenbrötchen oder -brezeln, in grobe Stücke zerkleinert und 1-2 Tage getrocknet
  • 1 Stück Zwiebel, halbiert
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 25 g Olivenöl
  • 250 g Soja cuisine
  • 1 1/2 TL Salz
  • 2 Msp. Muskat
  • 2 EL Petersilie, fein geschnitten
  • 10 g Eiersatzpulver, mit 40 g Wasser angerührt
  • 500 g Wasser
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung Laugenknödel
  1. Die Hälfte der Laugenbrötchen in den sauberen Closed lid geben, 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern und umfüllen. Mit der zweiten Hälfte gleichermaßen verfahren.

  2. Zwiebel und Knoblauch in den Closed lid geben und 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern. Nach Bedarf mit dem Spatel nach unten schieben und Vorgang wiederholen.

  3. Olivenöl hinzufügen und 3 Min./Varoma/Stufe 1 andünsten

  4. Soja Cuisine und die Gewürze hinzugeben und 1:30 Min./90°C/Stufe 1 vermischen.

  5. Petersilie, Laugenbrötchen und Ei-Ersatz (mit 40 g Wasser angerührt) hinzufügen, 15 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 3 vermischen.

  6. Die Knödelmasse auf zwei Stücke Alufolie verteilen, zu kompakten Rollen formen, mit der Folie einrollen und die Enden verschließen.

  7. Das Wasser in den gereinigten Closed lid füllen und den Varoma aufsetzen

  8. Die Laugenknödel in den Varoma legen und 25 Min./Varoma/Stufe 2 garen.

  9. Die Knödel in Scheiben schneiden und zusammen mit Soße, Gemüse etc. genießen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt lecker mit Pilzsoßen und diversen Gemüsen (z.B. Rotkraut)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Kieler Deern, vielen

    Verfasst von LittleBuddha am 8. Februar 2016 - 10:40.

    Hallo Kieler Deern,

    vielen Dank für deine Bewertung!

    Wenn du die Brezeln oder Brötchen zuvor in grobe Stücke zerteilst und noch einen Tag länger trocknen lässt, kann die Flüssigkeit vom Teig noch besser aufgesogen werden. Normalerweise dürften die 25 min im Varoma unter den veränderten Bedingungen dann auch ausreichen tmrc_emoticons.;-)

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, geschmacklich waren

    Verfasst von Kieler Deern am 25. Dezember 2015 - 19:21.

    Hallo,

    geschmacklich waren die Laugenknödel sehr gut. Leider waren sie nach 35 Minuten im Varoma noch matschig. Ich habe sie daraufhin in Scheiben geschnitten und in der Pfanne angebraten, dann waren sie lecker! 

    Danke für das einstellen!

    Kieler Deern

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können