Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Möhrenbratlinge


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 400 g Möhren
  • 200 g Haferflocken, blütenzart
  • 70 g Kartoffel, mehl
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Möhren in Stücke schneiden und 4 Sek./Stufe 8 zerkleinern.

    Dann alle Zutaten gemeinsam 2 Min./Linkslauf/Stufe 3 verrühren.

    Zwischendurch
    mit dem Spatel nach unten schieben.





    In
    einer Pfanne ausbacken.

    Schmecken kalt und warm und man kann sie den Kindern auch gut in die Pausenbrotdose packen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Immer wieder eine super

    Verfasst von nannelue am 17. März 2016 - 21:27.

    Immer wieder eine super Alternative zu Fleischpflanzerl. Dafür gerne 5 Sternchen.

    Ich benutze den Zauberstein. Super lecker. Auch kalt ein Genuss.

    Danke für das Einstellen.

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja Natürlich!:c  

    Verfasst von Minerva am 10. Oktober 2015 - 15:03.

    Ja Natürlich!:c

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich lecker an. Wie

    Verfasst von Breisgau-Spanier am 9. Mai 2015 - 14:08.

    Hört sich lecker an. Wie müssen die Kartoffeln verarbeitet werden? Roh kleingeschnitten in den Mixer?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Rezept, heute

    Verfasst von isaberu am 16. Dezember 2014 - 22:03.

    Sehr leckeres Rezept, heute gemacht ... habe noch etwas Curry und Chilli dazu. Schnell fertig und auch am nächsten Tag noch gut essbar.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen! Bin zufällig

    Verfasst von jessie911 am 9. April 2013 - 10:59.

    Hallo zusammen! Bin zufällig beim Schlagwort "Haferflocken" auf das Rezept gestoßen. Da ich alle Zutaten im Haus hatte, hab ich die Bratlinge spontan gemacht. Habe allerdings noch ein Stück Zwiebel mit den Möhren zusammen geschreddert. Auch waren meine Möhren wohl sehr saftig, ich hab noch Haferflocken zugeben müssen. Heraus kamen wirklich schöne Taler die lecker schmecken. Super gesund und vollwertig. Ich freu mich über dies Entdeckung und gebe sehr gerne fünf Sterne dafür!

    Liebe Grüße


    Jessie911


    don’t dream it – mix it! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!

    Verfasst von Minnanutzer am 21. Juli 2011 - 23:17.

    Danke für das Rezept Minerva! Gab es heute Mittag. Ist super gelungen und hat sehr gut geschmeckt. Habe kleine Bällchen daraus geformt und diese angebraten. Waren superschnell fertig und kamen echt gut an. Habe sie allerdings "Nuggets" genannt und erst hinterher erzählt, was wirklich drin ist. Gibt es bei mir mit Sicherheit wieder. Hätte nicht erwartet, dass die Dinger so lecker sind. Kalt konnte ich sie nicht probieren, da sie vor dem Kaltwerden schon verputzt waren. Gerne gebe ich 5 Sterne! tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Ach ja: Die Masse war ein wenig klebrig, ließ sich aber sehr gut formen, nachdem ich mir die Hände ein wenig eingeölt habe.

    Genieße das Leben - auch wenn es nicht immer leicht ist!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • karotten

    Verfasst von bauerhasi am 16. Juli 2011 - 22:22.

    Danke für die schnelle Antwort jetzt werde ich die gleich mal testen....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • doch.

    Verfasst von Minerva am 16. Juli 2011 - 12:44.

    Du hast völlig Recht. Habs eingefügt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Frage zum Rezept

    Verfasst von bauerhasi am 15. Juli 2011 - 14:06.

    Hallo Minerva

    Muß ich denn die Karotten nicht irgendwie zerkleinern?????

    Liebe Grüße und Danke schon mal für dei AntwortCooking 10

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Darstellung

    Verfasst von Bodensee-Fan am 15. Juli 2011 - 13:19.

    Das musst Du nicht noch einmal einstellen.

    Geh einfach noch einmal in Dein Rezept zum bearbeiten, dann an die Stellen die falsch sind und dann mit der Rückwärtslöschtasten(also der Pfeiltaste über der enter-Taste) einfach rückwärts jeden Buchstaben einzeln löschen, bis Du ganz am Anfang bist, dann sollte alles weg sein, wenn Du wieder abspeicherst.

    Das hat bisher bei jedem geklappt, der es ausprobert hat.

    Diese Befehle erscheinen, wenn man etwas aus word einstellt, habe ich auch immer.

     


    Das Leben ist voller kleiner Wunder !


    Grüße vom Bodensee-Fan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Stell es doch einfach noch

    Verfasst von Schnucke am 15. Juli 2011 - 12:41.

    Stell es doch einfach noch einmal ein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich weiß nicht, wieso ich da

    Verfasst von Minerva am 15. Juli 2011 - 12:39.

    ich weiß nicht, wieso ich da ständig so komische Wörter drin habe (false). Ich krieg das einfach nicht weg.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können