3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Papas arrugadas con Mojo (spanische Schrumpfkartoffeln mit pikanter kanarischer Soße)


Drucken:
4

Zutaten

Papas

  • 1000 Gramm kleine Kartoffel, (z.B. Drilling)
  • 600 Gramm Meersalz, grob
  • 500 Gramm Wasser

Mojo

  • 170-180 Gramm Paprika rot
  • 90 Gramm natives Olivenöl
  • 50 Gramm Weißweinessig
  • 1 Teelöffel Meersalz, grob
  • 6 Stück Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 1 Teelöffel Paprikapulver, edelsüß
  • 1 Teelöffel Pimenton de la Vera, alternativ noch ein TL Paprikapulver
  • 2 Scheiben altbackenes Brot, alternativ 4 TL Semmelbrösel
5

Zubereitung

    Zuerst die Mojo vorbereiten
  1. Alle Zutaten in den Mixtopf und 1 Minute auf Stufe 8 pürieren. Danach kalt stellen.
  2. Jetzt die Papas
  3. Wasser in den Closed lid einfüllen

    Die Kartoffeln waschen und in den Varomabehälter geben und mit dem grobkörnigen Salz bedecken.

    35 Minuten Varoma Stufe 1

    Das restliche Salz komplett von den Kartoffeln entfernen. Es kann gern aufgehoben werden und bei einem weiteren Mal wiederverwendet werden.

    Die Kartoffeln ein wenig ausdampfen lassen. Damit entsteht die schöne Salzkruste.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer schon mal auf den Kanaren war ist wohl kaum um diese Beilage herum gekommen. Wir machen sie gerne zum Grillen oder einfach zum Steak dazu. Bei der Mojo würde vermutlich auch die Hälfte reichen. Da wir sie aber beim Grillen auch zum Fleisch dazu essen ist sie immer gleich weg.

Es gibt für die Mojo Rojo zahllose Rezepte. Ich habe schon viele ausprobiert, mir schmeckt aber diese fruchtige Variante persönlich am besten


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Nelegolf:...

    Verfasst von Maluco am 15. Mai 2018 - 08:32.

    Nelegolf:

    Ich bin, dank meiner kanarischen Frau, seit 20 Jahren jährlich des öfteren in Spanien. Wie gesagt, es gibt für die Mojo verschiedene Rezepte. Mir persönlich schmeckt diese fruchtige Variante am Besten. Es gibt sogar Rezepte komplett ohne Essig und ohne frischem Paprika, die werden mir dann aber oft schnell zu ölig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell zubereitet, aber leider viel zu sauer. Ich...

    Verfasst von Nelegolf am 10. Mai 2018 - 17:43.

    Schnell zubereitet, aber leider viel zu sauer. Ich werde es nochmal mit sehr wenig Essig probieren.

    Cooking  7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wiesenfee: Vielen lieben Dank. Darum gibt es die...

    Verfasst von Maluco am 7. Mai 2018 - 11:33.

    Wiesenfee: Vielen lieben Dank. Darum gibt es die bei uns auch so oft Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was für ein unfassbar leckeres Rezept! Die...

    Verfasst von Wiesenfee am 5. Mai 2018 - 19:47.

    Was für ein unfassbar leckeres Rezept! Die Zusammenstellung ist perfekt, wenn ich könnte würde ich viel mehr Sterne geben. Vielen DankLove

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Prima Rezept. Danke.

    Verfasst von UdoSchroeder am 4. Mai 2018 - 09:21.

    Prima Rezept. Danke.

    Liebe Grüße aus Bad Soden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept, ich liebe die kanarischen...

    Verfasst von Gaius am 2. Mai 2018 - 14:15.

    Danke für das Rezept, ich liebe die kanarischen Kartoffeln, wird auf jeden Fall ausprobiertCooking 10

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können