3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Reis kochen im Varoma-Einlegeboden


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 200 Gramm Reis, z.B. Parboiled
  • 500 g Wasser
  • 20 Gramm Butter
  • 10 g Zitronensaft
  • 1 TL Salz
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 8 Min./ 100°C/ Stufe 1 aufkochen.

    Den vorgegarten Reis durch den Einlegeboden des Dampfgaraufsatzes abgießen.

    Jetzt den TM für das Hauptgericht/ Varomagericht nach eigenem Rezept beladen (und auf ausreichende Wasserzugabe achten). Der Reis benötigt nun noch ca. 23 Min./ Varoma.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Diese Garmethode eröffnet neue Möglichkeiten für Dampfgargerichte, da ein freier Platz im Dampfgareinsatz genutzt werden kann, z.B. die Reisbeilage zu Hauptgerichten, wenn der Mixtopf also durch das Hauptgericht belegt ist, z.B. Königsberger Klopse, Currys, etc.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo....

    Verfasst von Inamaus85 am 19. April 2017 - 09:54.

    Hallo.
    Blöde Frage...oben steht ja auf ausreichend Wasser achten...wenn ich im Mixtopf das Hauptgericht mache kann ich ja wegen dem Reis nocht einfach mehr Wasser zugeben?!?!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ! Wäre es sinnvoll den linkslauf zu...

    Verfasst von mutti40 am 17. November 2016 - 12:37.

    Hallo ! Wäre es sinnvoll den linkslauf zu nutzen?

    Gruss Silke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Progetto, dieses Rezept

    Verfasst von lobibi am 15. Januar 2012 - 13:36.

    Hallo Progetto,

    dieses Rezept ist zum Vorgaren von Reis gedacht, damit man ihn mit einem anderen Gerichten im Varoma weitergaren kann, z.B. wenn im Mixtopf ein Hauptgericht gekocht wird. So kannst du im Varoma die Beilagen und den Reis gleichzeitig kochen. Versuch es doch mal! Du kannst es immer dann nutzen, wenn es im Rezept heißt: als Beilage empfehlen wir Reis. Normalerweise müßtest du dann einen 2. TM haben oder den Reis vorher kochen und dann wieder erwärmen oder konventionell kochen.

    Gruß lobibi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Pinscher, ja richtig,

    Verfasst von lobibi am 15. Januar 2012 - 13:28.

    Hallo Pinscher,

    ja richtig, der Reis wird hier im Rezept lediglich vorgegart und mit deinem Varomagericht dann fertig gegart.

    Es ermöglicht dir neue Varomagerichtvariationen, bei denen du dann das Garkörbchen frei hast. So kannst du z.B. im Mixtopf eine Curry zubereiten und gleichzeitig im Varoma den Reis weitergaren.

    Gruß lobibi

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Lobbi, ich hab wohl

    Verfasst von Pinscher am 10. Januar 2012 - 20:39.

    Hallo Lobbi,

    ich hab wohl jemanden auf der Leitung sitzen und check die Zubereitung nicht ganz. Geht das auch für "Dummies"?

    Kommen alle angegebenen Zutaten in den Mixtopf? Wenn ich den Reis nach 8 Minuten abgieße ist er noch lange nicht gar, aber die Flüssigkeit ist weg. Irgendwie kann ich den Vorgang nicht nachvollziehen oder vielleicht ein Denkfehler?. Bitte noch mal für die Begriffsstutzigen.

    Vielen Dank

    Pinscher


    (überzeugte Thermomixerin)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo lobibi, hast du das

    Verfasst von Progetto am 8. Januar 2012 - 20:05.

    Hallo lobibi,

    hast du das Rezept schon mal probiert? Der Reis braucht zum Kochen normalerweise viel Wasser., mind. 1 Liter . Ich denke, dass der Reis im Varomaaufsatz nicht weich wird. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können