3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Semmelknödel (altes Familienrezept)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 8 altbackene Brötchen
  • 1/4 l Milch
  • 40 g Butter
  • 1 kl. Zwiebel
  • Petersilie
  • Salz
  • 1 großes Ei
  • 90 g Mehl
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Brötchen etwas zerrupfen, dann in den Closed lid, 8 sec. / Stufe 5; umfüllen.
    (Am besten in 2 Etappen unterteilen: In den Closed lid passen gut 4 Brötchen)

    Zwiebel halbiert in den Mixtopf. 3 sec. / Stufe 5.

    Mit dem Spatel nach unten schieben.

    Butter zufügen. 2 Min. Varoma Stufe 1.

    Milch zufügen. 3 Min 60 Grad Stufe 1.



    Brötchen, Ei  und Mehl zufügen (evtl. in 2 Etappen) 40 Sec. Closed lid Dough mode



    Aus dem Teig 8 - 9 Semmelknödel formen.

     

    20 Min Varoma Stufe Gentle stir setting
    Mir persönlich schmecken die Semmelhnödel aber fast besser in Salzwasser gegart.

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die sind so gut dass es keine

    Verfasst von yvonne_c am 13. Mai 2014 - 13:22.

    Die sind so gut dass es keine gekauften mehr gibt Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super einfach und total

    Verfasst von 2009zauberhaft am 26. Dezember 2013 - 21:16.

    Super einfach und total lecker!!! uneingeschränkt zu empfehlen!m

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Pudeline, die Brötchen

    Verfasst von RFranke am 1. Oktober 2013 - 13:19.

    Hallo Pudeline, die Brötchen sollten 1-2 Tage alt sein, aber nicht knochentrocken sonst bekommst Du Paniermehl.

    LG Regina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe heute für uns

    Verfasst von RFranke am 1. Oktober 2013 - 13:16.

    Hallo, ich habe heute für uns die Semmelknödel gemacht super Teig nicht zu klein richtig toll. Wir lieben Semmelknödel Cooking 1 Cooking 2 Cooking 7 Love

    LG Regina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine Brötchen waren 1 - 2

    Verfasst von heike.thoma am 6. April 2011 - 19:31.

    Meine Brötchen waren 1 - 2 Tage alt, ich habe sie vorher in 6 Teile zerpflückt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich fette den Varoma nicht

    Verfasst von heike.thoma am 6. April 2011 - 19:29.

    Ich fette den Varoma nicht ein; in den Topf 500 ml Wasser geben.Wenn man sich an die Zeiten zum Zerkleinern hält, gibts auch kein Paniermehl.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • unvollständig

    Verfasst von Fischdrea am 6. April 2011 - 17:05.

    Meines Erachtens ist die Beschreibung des Rezeptes etwas unvollständig. 

    Ich gehe davon aus, daß die Knödel nach dem Formen in den Varoma und Varomaeinlegeboden gelegt werden sollen. Man sollte den Varoma und Varomaeinlegeboden auch einfetten. 

    Außerdem muß ja auch noch eine gewisse Menge Wasser in den Mixtopf, um die Knödel zu garen. Diese Angabe fehlt.  

    Lt. Rezept aus dem Grundkochbuch gehören noch 600 g Wasser in den Topf. Dabei wurden 5 alte Brötchen zerkleinert und ergaben ca 10-12 Knödel.  Die Zeit wurde mit 35 Min. angegeben und Varoma Stufe 1

    Ich die  habe dieses Grundkochbuch-Rezept ein einziges Mal ausprobiert, aber war sehr enttäuscht . 

    Bei mir wurde aus den Brötchen nur Paniermehl. Uns schmeckten sie nicht so richtig. 

    Da ich vorher schon sehr oft Semmelknödel gemacht habe, bleibe ich dabei lieber bei meinem Rezept (leider nicht im TM). 

    Es ist kein Vergleich.  

     


      LG   DREA

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Knödelanfängerin

    Verfasst von Pudeline am 6. April 2011 - 13:15.

    Hallo,

    was heißt eigentlich "altbackene" Brötchen? Dürfen die auch "knochentrocken" sein? Schafft der TM dann die halbierten Brötschen zu zerkleinern?

    Braucht man für die Knödel nicht Brötchenwürfel damit der Knödelteig seine richtige Konsistenz bekommt? Aus meinen alten Brötchen kann ich keine Würfel nur geschreddertes Kleinzeug herstellen, also Paniermehl.

    Bitte hilf mir auf die Sprünge, da ich am Wochenende meine ersten Knödel herstellen möchte.

    Gruß

    Pudeline

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können