3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Semmelknödel Vegan


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

250g Weißbrot z,B. ca. 6 Weißbrötchen

  • 250 g Sojamilch ungesüsst
  • 15 g NoEgg, angerührt mit 60g Wasser
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 EL Öl
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer nach Geschmack
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Die Brötchen nacheinander z.B. immer 2 auf Stufe 6 kurz kleinhacken. Alle in eine große Schüssel füllen.

    Pertersilie einfüllen S 6 kleinhacken und umfüllen in eine Schüssel.

    Die Zwiebel in das laufende Messer Stufe 5 fallen lassen bis man nix mehr hört runterschieben und mit dem Öl 3 Min, 100Grad S1 anschmurgeln.

    Sojamilch zugeben und 2 Min S 1 auf 80 Grad erhitzen.

    Angerührte Mischung NoEgg zugeben, Petersilie und Gewürze zugeben. 10 Sec. S 5 verrühren.

    Die Milchmischung über die Brötchen kippen und mit den Händen vermischen. Daraus 12 Knödel formen und auf den Varomaeinlegeboden geben.

    500g Wasser in den Mixtopf Varoma mit Einlegeboden und Deckel draufstellen. 30 Min auf Varoma S1 garen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hört sich ziemlich lecker an. Werde ich bald mal...

    Verfasst von Marlenski am 7. Januar 2018 - 17:27.

    Hört sich ziemlich lecker an. Werde ich bald mal ausprobieren!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe es noch nie probiert

    Verfasst von escarabajo am 5. Januar 2016 - 15:51.

    Ich habe es noch nie probiert aber sollte gehen. Ein EL Sojamehl mit 2 EL Wasser ersetzen ein Ei.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Weiß jemand, ob man als

    Verfasst von pelele am 1. Januar 2016 - 10:33.

    Weiß jemand, ob man als Alternative zu NoEgg auch einfach nur Sojamehl nehmen kann?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr gutes Rezept. Gibt es

    Verfasst von NatalieL am 28. Dezember 2015 - 23:05.

    sehr gutes Rezept. Gibt es bei uns bald wieder.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können