3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Zucchini-,Feigen,Aprikosenchutney


Drucken:
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

Zutaten

  • 200 g Zwiebeln
  • 650 g Zucchini
  • 250 ml Kräuter oder Weinessig
  • 70 g getrocknete soft Feigen
  • 70 g getrocknete soft Aprikosen
  • 180 g Zucker
  • 1 ganze rote Chili
  • 1 geh. TL Salz
  • 2 Esslöffel Senfkörner gelb
  • 1 Esslöffel Pfeffer
  • etwas Ingwerpulver
  • etwas Paprikapulver
  • etwas Zimtpulver
  • etwas Nelkenpulver
  • eventuell 3 gehäufte Esslöffel Rosinen
5

Zubereitung

  1. - Zwiebeln 4 Sek. Stufe 5 zerkleinern

    - Zucchini in Stücken und Chili (wer es scharf mag mit körnchen ansonsten entfernen) dazu geben 6 Sek. Stufe 5

    - Kräuter bzw. Weinessig, Zucker, Salz dazugeben 35 minuten 100 Grad einkochen.

    -In der Zeit kann man die Gläser auskochen.

    Dann die restlichen Zutaten hinzufügen und weitere 10 Minuten bei 90 Grad kochen lassen.

    Dann direkt in die Gläser füllen und für 5-10 minuten auf den Kopf stellen.

    Dunkel und trocken lagern. Es wird erst richtig gut, wenn man es ca. 4 Wochen stehen lässt.

    Kann man zu Fleisch, Fisch oder einfach Gemüse essen.

    ja nicht den Messbecher abnehmen tmrc_emoticons.;-)

    Schmeckt leeeeeekkkkaaaaaaaaaa

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hätte gerade frische Früchte. Kann ich auch...

    Verfasst von genußspecht am 28. August 2018 - 12:00.

    Hätte gerade frische Früchte. Kann ich auch damitmachen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nachdem hier immer noch kein

    Verfasst von eva-ma-ria am 14. Dezember 2014 - 19:18.

    Nachdem hier immer noch kein Kommentar steht ...... das Chutney schmeckt fantastisch, ist schnell gemacht und Dank der Trockenfrüchte zu jeder Jahreszeit problemlos herzustellen. Ich kann es nur empfehlen - und danke für das Rezept

    Leidenschaft brennt !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können