Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Backmalz


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 200 g Weizenkörner
  • 6
    48h 0min
    Zubereitung 48h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. BACKMALZ / ZUGABE FÜR LECKERES BROT

    REZEPT ZUBEREITUNG

    Backmalz kann man leicht so herstellen:

    ca. 200 g unbehandelte Weizenkörner ab in den Siebservierer von Tupper und alles mit Wasser bedecken und 12 Stunden stehen lassen,( am besten über Nacht)

    Wasser entfernen, wieder 12 Stunden ruhen lassen,

    mit Wasser gut durch spülen und wieder 12 Stunden ruhen lassen,

    nochmals mit Wasser durch spülen und wieder 12 Stunden ruhen lassen.

    Jetzt müssen sich kleine Keime am Korn bilden. Ich warte bis die Keime sich miteinander verwinden. Dann gebe ich die Körner auf ein mit Backpapier belegtes Backlech und lasse es trocknen. 

    Ca 60 Minuten bei 70°C Heißluft im Ofen lassen, 

    dann erhöhe ich die Temperatur auf 150°C Heißluft, nochmals ca 20 Minuten rösten.

    Man kann es riechen. Die Küche riecht leicht nach Malz ansonsten einfach mal ein Korn probieren ob es malzig schmeckt.

    Abkühlen lassen und dann im Thermomix auf höchster Stufe ca. 1 Minuten fein mahlen.

    Im verschlossenem Glas hält es sich im Küchenschrank einige Wochen.

    Geht schnell und ist preiswert. Ich möchte nicht mehr auf Backmalz verzichten.

     

    Ideale Zutat zum backen leckerer Brote, wie z.B. das Landbrot

     

     

    Dieses Rezept wurde Ihnen von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachten Sie stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Vorsicht beim rösten, damit es nicht verbrennt


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Leicht herzustellen. Super einfach.

    Verfasst von Hankock am 20. Januar 2017 - 18:30.

    Leicht herzustellen. Super einfach.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nicht ganz. Ich trockne die

    Verfasst von daniela65 am 27. März 2015 - 23:36.

    Nicht ganz. Ich trockne die gekeimten Weizenkörner etwas anders

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das ist original das

    Verfasst von amarisana am 27. März 2015 - 19:21.

    Hallo,

    das ist original das gleiche Rezept von Kerstin123 vom 29.10.2009 !

    Grüsse ama

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können