3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Baguette Tradition


Drucken:
4

Zutaten

3 Stück

Teig

  • 330 Gramm kaltes Wasser
  • 500 Gramm Weizenmehl Type 550
  • 10 Gramm Meersalz
  • 10 Gramm frische Hefe
  • 6
    33min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Baguette nach einem Rezept von Peter Kapp
  1. Ich war lange auf der Suche nach dem perfekten Rezept. Nun habe ich es endlich gefunden: sowohl die Verarbeitung und Konsistenz des Teiges als auch der Geschmack haben mich überzeugt tmrc_emoticons.-)

    Mit dem Rezept für Baguette magique war ich ganz zufrieden - allerdings hat mich das "Handling" des doch sehr flüssigen Teiges nicht überzeugt. Bei anderen Rezepten war der hohe Hefeanteil immer zu schmecken.

    Bei diesem Rezept sind die "Ruhezeiten" des Teiges zwar länger - was sich geschmacklich aber auszahlt - probiert es einfach mal aus
  2. Zuerst 330 g Wasser und 400 g Mehl in den Mixtopf einwiegen. Dann 20 Sek/Stufe 1 vermischen.
    Anschließend den Teig im Mixtopf mindestens 30 - 60 Min ruhen lassen.
  3. Nun den Teig mit dem Spatel lösen. Die restlichen 100 g Mehl, Meersalz und Hefe zugeben und den Teig 2 1/2 Min/Dough modekneten.
  4. Jetzt den fertigen Teig umfüllen und etwa 30 Min ruhen lassen. Anschließend in 3 Stücke teilen und 3 Baguettes formen; in die Form oder auf das Backblech legen (evtl. Backpapier) und wieder 30 Min ruhen lassen.

    Dann sind die Baguettes bereit zum Backen:
  5. Davor mit einem sehr scharfen Messer die Laibe schräg einritzen. Damit die Kruste knusprig wird, sollten die Baguettes Wasserdampf ausgesetzt sein. Dazu unten in den Ofen eine ofenfeste Form mit etwa 300 ml Wasser stellen. Danach dem Backofen auf 230 ° (O/U) vorheizen.
  6. Die Baguettes einschieben. Damit der Wasserdampf entweichen kann, die Ofentür nach etwa 10 Min Backzeit für kurze Zeit öffnen und die Backtemperatur danach auf 210 °C senken.
  7. Die Baguettes sind nach etwa 18 bis 20 Minuten fertig!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke lieber Gerry! Bin schon ganz gespannt auf...

    Verfasst von Thermomädel am 1. Juli 2018 - 09:44.

    Danke lieber Gerry! Bin schon ganz gespannt auf dein neues Kochbuch Smile

    LG vom Thermomädel


    ----


    Das Leben ist viel zu kurz, um schlecht zu Essen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • w o w . . . ein Klasse-Rezept! Gratulation!...

    Verfasst von Gerry kocht am 30. Juni 2018 - 22:00.

    w o w . . . ein Klasse-Rezept! Gratulation!

    Liebe Grüße vom See.
    Gerry

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    "Essen ist ein Bedürfnis,Genießen ist eine Kunst." (La Rochefoucauld)



    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können