3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bierbrauerbrot


Drucken:
4

Zutaten

0 Stück

Teig

  • 250 g Dinkel
  • 150 g Roggen
  • 330 g Bier dunkel, aber kein Malzbier
  • 170 g Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 TL Honig
  • 320 g Weizenmehl405
  • 30 g Chiasamen und etwas mehr zum ausstreuen der Form
  • 2 geh. EL Haferflocken
  • 2 Esslöffel Trockensauerteig
  • 2 Teelöffel Salz
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig zubereiten:
  1. Dinkel in den Closed lid und 1 min. Stufe 10 mahlen und umfüllen.

    Roggen in den Closed lid und 40 sek. Stufe 10 mahlen und umfüllen.

    Bier, Wasser, Hefe, Honig, Trockensauerteig in den Closed lidund 4 min. 37 Grad Stufe 2 erwärmen. 

    restliche Zutaten bis auf Haferflocken zugeben und 3 min. Dough mode

    kneten. 

    In dieser Zeit einen Römertopf oder eine Auflaufform mit Deckel fetten und mit Haferflocken und Chiasamen ausstreuen. 

    Teig einfüllen mit etwas Mehl bestäuben und 4 mal schräg einschneiden. Deckel auf den Topf oder die Form setzen und das ganze in den kalten Backofen stellen. 

    Ofen auf 240 Grad stellen und das Brot zugedeckt 50 min. backen, danach den Deckel abnehmen und noch ca. 10 min. bis zur gewünschten Bräune backen. Danach sofort aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

    Guten Appetit 

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Statt Chiasamen kann man auch braunen oder gelben Leinsamen benutzen, oder einfach 30 g mehr Mehl nehmen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Brot ist lecker, das

    Verfasst von tantl73 am 26. April 2016 - 16:00.

    Das Brot ist lecker, das einzige was ich sagen muss.... es fehlt Salz ! Deshalb nur 4

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Brot sehr lecker, saftig und

    Verfasst von TanniDammi am 12. April 2016 - 10:04.

    Brot sehr lecker, saftig und tolle Kruste

    Das Brot schmeckt super.

    Das einzige, was ich noch hinzu gegeben habe ist SALZ.

    1 -2 TL je nach Geschmack.

     

    Das Leben ist zu kurz, iss den Nachtisch zuerst!


    liebe Grüße


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können