3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Brötchen - leicht gemacht


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

15 Stück

Grundrezept

  • 350 g Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 600 g Mehl
  • 2 TL Salz
  • Joghurt

nach Wunsch

  • Käse, in Scheiben oder geraspelt
  • Sonnenblumenkerne
  • Kürbiskerne
  • Mohn
  • Sesam
  • Haferflocken
  • .....
5

Zubereitung

  1. Wasser, Hefe und Zucker in den Closed lid geben

    1:30 min, 37°, Stufe 2

    Mehl und Salz zufügen

    3 min Dough mode

     

    Ca. 15 Teigkugeln formen und auf ein Backblech setzen.

    Bei 50° im Backofen ca. 30 min. gehen lassen.

    Anschließend den Backofen auf 200 ° vorheizen.

    Währenddessen die Brötchen mit Joghurt einpinseln und nach Wunsch mit Käse, Körnern, ... bestreuen oder natur belassen.

    Ca. 20 - 30 min. backen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Sie können die Brötchen auch am Vorabend vorbereiten.

Dazu die Brötchen einfach über Nacht im Kühlschrank gehen lassen und morgens nur noch mit Joghurt einpinseln, belegen und backen.

 

Besonders lecker werden die Brötchen, wenn Sie einen Teil des Mehls (ca. 200 - 300 g) durch Roggen- oder Dinkelmehl ersetzen.

Dazu im ersten Schritt die Körner 30 sek. Stufe 10 fein mahlen, umfüllen und später mit dem restlichen Mehl wieder zugeben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, sind toll

    Verfasst von AnjaSybille am 24. Januar 2016 - 00:20.

    Sehr lecker, sind toll aufgegangen, sehr fluffig geworden und haben allen gut geschmeckt. Die gibt es jetzt öfter. tmrc_emoticons.) Vielen Dank fürs Einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe ein schnelles &

    Verfasst von Oma4711 am 29. November 2015 - 09:57.

    Ich habe ein schnelles & einfaches Rezept gesucht und gefunden.

    Die Brötchen waren sehr lecker, leicht und fluffig, gar nicht hefelastig. Aus dem halben Rezept hab ich 6 Stück gemacht.

    Danke für's Einstellen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne Brötchen. Wir machen

    Verfasst von alinmoun am 29. März 2015 - 10:46.

    5 Sterne Brötchen. Wir machen die Brötchen nun schon über mehrere Wochen und sind begeistert. Locker, luftig und vielseitig variabel. Danke für dieses leckere Rezept!  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die Sterne. 

    Verfasst von smarks am 21. März 2015 - 11:25.

    Vielen Dank für die Sterne.  tmrc_emoticons.)

    Ich lasse die Brötchen einfach auf dem Blech zum einpinseln und bestreuen...

    Ansonsten vielleicht direkt nach dem man die Brötchen geformt hat in Joghurt und Körner eintunken und dann erst aufs Blech setzen und gehen lassen?!? Wäre ein Versuch wert...

     

    Viele Grüße 

    smarks

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • heute ganz spontan gemacht.

    Verfasst von tersopp am 9. März 2015 - 11:41.

    heute ganz spontan gemacht. super lecker. wobei ich mir noch was anderes überlege mit dem gehen von den brötchen. habe sie schlecht vom blech runter bekommen zum bepinseln und aufstreuen der saaten. eigentlich wollte ich auch noch ein muster eindrücken. aber geschmacklich waren sie wirklich gut. und es war ein rezept was man mal schnell morgens machen kann. ich verstehe gar nicht, warum es so wenig kommentare hat. verdiente 5 sterne jedenfalls von mir tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich lecker, jedoch

    Verfasst von Susanne_B am 27. September 2014 - 13:57.

    Geschmacklich lecker, jedoch für ein Backblech viel zu viel. Ich guckte zum Glück schon nach 15 Minuten wie weit die Kugeln gegangen waren und fast das ganze Backblech war eine Teigmasse! Ich musste dann mühsam die sehr weichen Teiglinge "umbetten". Beim nächsten Mal werde ich direkt zwei Bleche nehmen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach und lecker

    Verfasst von smoethrath am 25. September 2014 - 17:41.

    Einfach und lecker

    Lasst es Euch schmecken


    Eure Sandra

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker. Habe sie bei

    Verfasst von Snerti am 12. Juli 2014 - 18:02.

    Superlecker. Habe sie bei meiner Freundin probiert und dann selber gebacken.

    Bei mir reichten 20 Min. bei 180 Grad Umluft.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr tolles Rezept. Ich hab's

    Verfasst von celeron31 am 6. Juli 2014 - 22:08.

    Sehr tolles Rezept. Ich hab's mit 300 gr 405er und 300 gr 1150er Mehl gemacht.

    Am Abend vorbereitet und am nächsten Vormittag in den Ofen. Hab sie genau 30 min drin gelassen, dann wären sie genau auf dem Punkt richtig. Auf den Belag hab ich verzichtet, dafür hab ich sie noch heiss mit Mehl bestäubt. Danke für das super einfache Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heute das 1. mal

    Verfasst von Sini0706 am 5. Juli 2014 - 13:18.

    Ich habe heute das 1. mal Brötchen gebacken und mich für dieses Rezept entschieden. ich muss sagen, ich bin begeistert! Die Zubereitung war einfach und das Ergebnis lecker! Das machen wir nun öfter

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab nur die halbe Menge

    Verfasst von Leonich am 28. Juni 2014 - 14:11.

    Ich hab nur die halbe Menge genommen.

    Gestern habe ich es zum 1. mal versucht. Nach dem Einpinseln sind die Brötchen leider zusammen gefallen.

    Heute morgen habe ich halb 405, halb 550er Mehl genommen. Nach der Gehzeit habe ich sie gleich auf 200 weiter gebacken.

    Sind sehr knusprig geworden, bin super stolz auf meine Brötchen. Ich hab doch noch nie welche gebacken.

    danke für das Rezept, da klappt es sogar bei mir  Big Smile

     

    ach ja, geschmeckt haben sie uns natürlich auch.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, von diesen Brötchen kann

    Verfasst von smarks am 22. Juni 2014 - 20:16.

    Ja, von diesen Brötchen kann man unzählige Varianten machen. Je nachdem worauf man gerade Lust hat und was man im Haus hat...

    Freut mich, wenn's geschmeckt hat !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Besser als vom Bäcker danke

    Verfasst von naddl1907 am 22. Juni 2014 - 18:01.

    Besser als vom Bäcker danke für das tolle Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super schelle Variante und so

    Verfasst von T-Bine am 21. Juni 2014 - 08:24.

    Super schelle Variante und so fluffig!

    So back ich meine auch immer. Love

    -Mal mit Dinkel   -mal mit Honig statt Zucker   -manchmal mit 25g Öl

    oder mit 1 TL Brotgewürz

    auch geb ich einfach mal 2 El Sonnenblumenkerne oder Leinsamen mit in den Teig.

    Ich tauche sie kurz mit der Oberseite in Wasser und drück sie dann in die Saaten. Big Smile

    Meist reichen schon 15 min. gehzeit.

     

     

    Man muss dem Körper Gutes tun, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen


    .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können