3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkelbrötchen


Drucken:
4

Zutaten

8 Stück

Dinkelbrötchen

  • 250 Gramm Wasser, lauwarm
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 500 Gramm Dinkelmehl Type 630
  • 2 Teelöffel Salz
  • 6
    1h 40min
    Zubereitung 1h 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Backblech mit Backpapier auslegen.

    Wasser, Hefe, Mehl und Salz in den Mixtopf geben und 5 Min./Stufe Gentle stir setting kneten.
  2. Arbeitsfläche leicht bemehlen. Teig darauf zu einer Kugel formen. Anschließend den Teig mit den Handflächen im Mehl zu einer 30-40 cm langen Rolle ausrollen. Dabei immer wieder die Enden der Rolle mit der Handfläche zur Rolle drücken, damit die Enden der Rolle genauso dick sind wie der Rest der Teigrolle.
  3. Teigrolle mit einem scharfen Küchenmesser in 8 gleichgroße Stücke schneiden. Die Teigstücke oben und unten ins das Mehl tupfen. Mit einem scharfen Messer 2-3 Schnitte auf die Oberfläche jedes Teiglings einschneiden.
  4. Die Teiglinge auf das Backblech legen und mit einem Küchentuch abdecken. Anschließend an einem warmen Platz ca. 1 Stunde ruhen lassen.

    Ca. 30 Minuten vor dem Ende des Ruhens den Backofen auf 240°C vorheizen und dabei ein tiefes Backblech mit in den Ofen geben.
  5. Brötchen mit reichlich Wasser besprühen und das heiße, tiefe Backblech als Deckel über die Brötchen legen. Dann die Backbleche in den Ofen geben und ca. 15 bei 240°C im Ofen lassen. Anschließend das tiefe Backblech aus dem Ofen entfernen.
  6. Wenn man die vorgebackenen Brötchen einfrieren möchte, dann jetzt die Brötchen zum Einfrieren aus dem Ofen holen, abkühlen lassen, einschweißen und anschließend einfrieren.
  7. Die restlichen Brötchen noch ca. 10 Min. fertig backen bis sie hellbraun und knusprig sind.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn Du keinen warmen Ort zum Ruhen lassen findest, kannst Du das Backblech abgedeckt auf die Herdplatten stellen, diese für ca. 15 Sek. ein- und dann wieder ausschalten und damit das Backblech anwärmen.

Eingefrohrene Brötchen direkt aus dem Eisschrank in den vorgeheizten Backofen bei 240°C ca. 12-14 fertig backen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare