3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkelbrot mit Sauerteig


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 250 g Dinkelmehl 630
  • 250 g Roggenmehl VK
  • 150 g Sauerteig, selbstgemacht oder gekauft (z. B. Seitenbacher)
  • 1,5 EL Meersalz
  • 450 g lauwarmes Wasser
  • 1 Portion Sonnenblumenkerne, (eine Portion = eine Hand voll)
  • 1 Portion Leinsamen, (eine Portion = eine Hand voll)
  • 1/2 Würfel Hefe, optional, klappt auch mit Trockenhefe
  • 1/2 Portion Sonnenblumenkerne, optional zum verzieren
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Superleckeres Dinkel-Roggenbrot
  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 1 min Dough mode kneten. Ca. 1/2 Stunde gehen lassen.

    Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und Teig in die Form füllen. Den Teig auf der Oberseiten glätten (mit feuchten Fingern) und mit dem Spatel in der Mitte einschneiden. Wer möchte kann die zusätzlichen Sonnenblumenkerne oben drauf streuen.

    Bei 200° C (Umluft) in den Ofen für 1 Stunde backen. Den Ofen ausschalten und 10 weitere Minuten im noch heißen Ofen weiterbacken. Das Brot sofort aus der Form nehmen und vorsichtig das Backpapier abziehen. Dies geht umso leichter, je ordentlicher man vorher das Papier in die Form gebracht hat. Ich schneide mir das Papier immer zurecht, damit es nicht soviele Falten gibt.

    Das Brot auf ein Rost stellen und auskühlen lassen.

    Das Brot kann über Nacht (wenn man abends bäckt) ruhig stehen bleiben und ist am nächsten Morgen noch wunderbar knusprig.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann das Brot mit allen möglichen Dinkel- und Roggenmehlen kombinieren. Am geschmeidigsten wird es wenn man Roggenvollkorn mit einem "normalen" Dinkelmehl (also kein Vollkorndinkel) mischt.

Hefe füge ich eigentlich immer zu, weil ich keine Lust habe so lange zu warten. Der Teig kann dann geradewegs in den Ofen wandern. Außerdem wird das Brot ein bisschen luftiger. Nur mit Sauerteig wird es sehr Kompakt und relativ flach (zumindest in einer 30cm Kastenform) und dann muss man auch ordentlich kauen...

Wer das Brot nicht ganz so salzig mag, kann die angegebene Salzmenge reduzieren. Ich persönlich finde es dann zu fade.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ach ja, und einen sehr

    Verfasst von lara7777 am 30. April 2016 - 20:55.

    Ach ja, und einen sehr schönen Abend noch!!

    Viele Grüße 

    Lara7777 tmrc_emoticons.;-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo kasabuco, Sorry das ich

    Verfasst von lara7777 am 30. April 2016 - 20:48.

    Hallo kasabuco,

    Sorry das ich jetzt erst schreibe, aber irgendwie habe ich keine Benachrichtigung bekommen...

    Schön dass dir das Rezept gefällt. Ich nehme immer 1,5 EL allerdings "gros de sel". Das ist ein etwas gröberes Salz, ähnlich wie "fleur de sel". Vielleicht lag es daran, dass es zu salzig war!?

    Ich habe übrigens auch mal eine Kombination aus Vollkornbuchenweizen und Vollkorndinkel probiert. Statt Sonnenblumenkerne und Leinsamen habe ich 50g Chiasamen zugegeben. Das war auch sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo lara7777, ich habe

    Verfasst von kasabuco am 10. April 2016 - 20:58.

    Hallo lara7777, ich habe heute das Rezept ausprobiert....... das 1.Mal mit Sauerteig !!!!!! Also hab ich die Angaben genommen wie angegeben, leider auch 1,5 Esslöffel Salz!!! Habe angenommen wegen Sauerteig braucht man mehr...... Katastrophe viel zu salzig. Morgens mit Marmelade geht gar nicht und abends??? Es sieht super aus, richtig professionell. Ich backe es bestimmt nochmal, aber dann mit  1,5 Teelöffel Salz, würde mich über eine Antwort freuen, einen schönen Abend kasabuco

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können