3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Frühstücks-/Party Brötchen


Drucken:
4

Zutaten

5 Stück

Teig

  • 150 g Weizenvollkornmehl
  • 100 g Dinkelmehl 630
  • 1 Teelöffel Salz
  • 10 g Hefe
  • 50 g Kerne, gemischt (Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Pinienkerne)
  • 175 g Wasser
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und in 3 Min./bearbeiten.

    Den Teig in eine Schüssel umfüllen und über Nacht in den Kühlschrank stellen (man kann die Brötchen aber auch ca. 30 Min. gehen lassen und gleich backen, einfach ausprobieren).

    Backofen auf 230°C Umluft vorheizen.

    Den Teig mit etwas Mehl komplett bestäuben und mit einem Esslöffel ca. 5 Brötchen abstechen. Brötchen auf das Blech legen und je nach Größe der Brötchen und nach Heizvermögen des Backofens ca. 17 Min. backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Sasa Vorbereitungsmatte
    Sasa Vorbereitungsmatte
    jetzt kaufen!
  • Sasa Backmatte
    Sasa Backmatte
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Möchte man kleine Partybrötchen, sticht man kleinere Portionen ab und verringert etwas die Backzeit. Diese Brötchen sind wunderbar geeignet für ein entspanntes Frühstück, da der Teig bereits am Vorabend vorbereitet wird und morgens nicht mehr gehen muss.

Die Kernemischung gibt es schon fertig bei Salatkernemischungen!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr leckere Brötchen. Ich habe sie ca 1 Std....

    Verfasst von cpinto am 3. Juli 2021 - 17:31.

    Sehr leckere Brötchen. Ich habe sie ca 1 Std. gehen lassen und dann gebacken. Werde ich noch öfters backen

    Leckere PartybrötcheLeckere Partybrötche

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So schnell, einfach und lecker! Habe auch nur...

    Verfasst von Gustesse am 4. April 2021 - 17:25.

    So schnell, einfach und lecker! Habe auch nur Dinkelvollkornmehl verwendet. Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Brötchen sind mega👍 Habe Dinkelmehl 630,...

    Verfasst von Thaistyle am 1. April 2021 - 21:14.

    Die Brötchen sind mega👍 Habe Dinkelmehl 630, kaltes Wasser und ca. eine halbe Stunde gehen lassen. Dann mit dem Spatel 6 Teile abegestochen und 20Min., 230 Grad gebacken. Absolut klasse!!!!!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tina56: Ich hatte kaltes Wasser genommen, bei...

    Verfasst von Catina251 am 31. März 2021 - 12:13.

    Tina56: Ich hatte kaltes Wasser genommen, bei Übernacht ist das eigentlich egal. Meine waren gut aufgegangen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Scamp76:Vielleicht hast du kein lauwarmes Wasser...

    Verfasst von Tina56 am 31. März 2021 - 11:29.

    Scamp76:Vielleicht hast du kein lauwarmes Wasser verwendet?!

    Tina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr zu empfehlen.......

    Verfasst von Mottentante am 28. März 2021 - 19:47.

    Sehr zu empfehlen....
    ... Sterne vergessen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker. Mit Dinkelvollkirnmehl, Dinkel 630,...

    Verfasst von Catina251 am 28. März 2021 - 16:35.

    Lecker. Mit Dinkelvollkirnmehl, Dinkel 630, Sonnenblumenkernen, Kürbiskernen und etwas Leinsamen, etwas Rübenkraut gestern Abend angesetzt und in den Kühlschrank. Heute Morgen den gut händelbaren Teig auf eine bemehlte Unterlage und 3 Brötchen abgestochen und leicht länglich auf Backpapier ca. 45 min Raumtemperatur annehmen lassen, eingeschnitten und mit Wasser besprüht. Bei vorgeheizten 220 Grad O/U ca. 18 min gebacken auf dem mit vorgeheizten Blech untere Schiene mit einer Schale Wasser. Ich mag keine zu harten Brötchen und so waren sie für mich perfekt. Man kann auch 2 große Brötchen machen, bei 5 Stück werden sie wohl winzig ausfallen. Meine waren gut aufgefangen und locker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr zu empfehlen ...

    Verfasst von Mottentante am 28. März 2021 - 15:46.

    Sehr zu empfehlen
    Teig über Nacht im Kühlschrank, heute 9 kleine gebacken. Sehr lecker.

    Gegangenen Teig nur abgestochenGegangenen Teig nur abgestochen
    Nach dem Backen (15 Min)Nach dem Backen (15 Min)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mimu3:...

    Verfasst von 25Sabine am 28. März 2021 - 14:08.

    mimu3:
    Man sollte nicht "päpstlicher sein als der Papst"
    Selbst wenn bereits ein ähnliches Rezept schon existiert, wo ist dein Problem??
    Es gibt immer wieder ähnliche oder nahezu identische Rezepte hier, lässt sich bei der Fülle in diesem Forum doch gar nicht verhindern.
    Leben und leben lassen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • @suessmaul: ist das die "Entschuldigung" für das...

    Verfasst von mimu3 am 28. März 2021 - 13:27.

    @suessmaul: ist das die "Entschuldigung" für das Ertapptwerden beim Abschreiben?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mimu3:...

    Verfasst von süssmaul am 28. März 2021 - 05:23.

    mimu3:
    Die Auszeichnung "Rezept des Tages" wird hier meistens eh überbewertet... Vorwerk zeigt sich einfach nur dankbar, regt damit an, dass hierhin immer wieder Rezepte geliefert werden. Wink
    Und das ist gut so.
    Gruß süssmaul

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckere und einfach gemachte Brötchen. Ich habe...

    Verfasst von 68tina am 27. März 2021 - 08:49.

    Leckere und einfach gemachte Brötchen. Ich habe Dinkelmehl 630 genommen und die Hefe mit dem Wasser bei 37 Grad 2,5 Minuten vorher aufgelöst.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • In der Rezeptwelt kann sogar ein abgeschriebenes...

    Verfasst von mimu3 am 26. März 2021 - 10:07.

    In der Rezeptwelt kann sogar ein abgeschriebenes Rezept ("Schweizer Bürli von 2009" ) lediglich mit Austausch der Mehlsorte "Rezept des Tages" werden!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Ergebnis!! Die besten Brötchen!...

    Verfasst von Schmitt Petra am 13. März 2021 - 15:24.

    Super Ergebnis!! Die besten Brötchen!

    Vielen Dank fürs Einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute das erste mal gemacht und morgen gleich noch...

    Verfasst von vomkerfich am 8. Januar 2021 - 15:00.

    Heute das erste mal gemacht und morgen gleich noch mal. Viel besser als die Bürlis. Habe nur Dinkelmehl 630 genommen.Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept und so einfach! ...

    Verfasst von Sunny2207 am 22. November 2020 - 16:34.

    Tolles Rezept und so einfach!
    Habe 100gr. Weizenmehl und 150gr Roggenmehl genommen.
    Abends angesetzt, morgens gebacken... War mir nicht sicher, wie das bei Ober-/Unterhitze funktioniert, aber 230 Grad und die Backzeit etwas verlängert klappt prima!
    Wird es bei uns definitiv öfter geben und dank der vielen Kommentare, bei denen andere Variationen vorgestellt wurden, sehr abwechslungsreich!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super!...

    Verfasst von Miri1710 am 10. Juli 2020 - 10:04.

    Super!
    Endlich habe auch ich richtig leckere Brötchen hinbekommenLol
    Habe den Teig über Nacht gehen lassen. Ich hatte keine Pinienkerne, dafür habe ich Sesam genommen. Die Brötchen schmecken wirklich gut und sind schön luftig.
    Die gibt es am nächsten Wochenende wieder!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!

    Verfasst von DanielaBarbara am 26. März 2020 - 15:23.

    Sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut!...

    Verfasst von AntonTrineMama am 18. Februar 2020 - 20:08.

    Sehr gut!
    Den Teig habe ich in doppelter Menge mit Dinkelvollkorn und Weizenmehl 1050 angesetzt und im Kühlschrank für 6 Stunden gelagert. Danach habe ich 10 längliche Brötchen geformt und bei angegebener Temperatur gebacken. Nach dem Backen habe ich sie mit Wasser besprüht.
    Krosse Kruste und weicher Kern- lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Brötchen sind wirklich perfekt, super...

    Verfasst von TM5_nina am 29. Dezember 2019 - 10:38.

    Die Brötchen sind wirklich perfekt, super einfach, lecker und knusprig. Gibt es bei uns definitiv öfters Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also wir backen diese Brötchen jetzt regelmässig...

    Verfasst von CookingCandy am 7. Dezember 2019 - 10:18.

    Also wir backen diese Brötchen jetzt regelmässig seit bestimmt 5 Jahren. Man kann sie von den Mehlsorten her variieren, aber auch hinsichtlich der Zugabe von Kernen & Nüssen. Ich finde das Rezept super!

    Wenn du wissen willst, wer du warst, dann schau, wer du bist. Wenn du wissen willst, wer du sein wirst, dann schau, was du tust.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ute Marckart: Wieso denn zu klein? Die Grösse...

    Verfasst von CookingCandy am 7. Dezember 2019 - 10:16.

    Ute Marckart: Wieso denn zu klein? Die Grösse kannst Du doch selbst bestimmen?

    Wenn du wissen willst, wer du warst, dann schau, wer du bist. Wenn du wissen willst, wer du sein wirst, dann schau, was du tust.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die besten Brötchen ever. Ich mache lediglich...

    Verfasst von heike1171 am 3. November 2019 - 20:53.

    Die besten Brötchen ever. Ich mache lediglich halb Weizenmehl halb Dinkelvollkornmehl. Super lecker😀

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker und total einfach! Wird es wieder geben

    Verfasst von Schlumpfkati75 am 20. Oktober 2019 - 12:23.

    Lecker und total einfach! Wird es wieder geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega tolle Brötchen!!! Wir kaufen am Wochenende...

    Verfasst von Hackenbruch am 17. November 2018 - 08:22.

    Mega tolle Brötchen!!! Wir kaufen am Wochenende keine Brötchen mehr sondern backen nur noch selbst. Und auch wenn Gäste erwartet werden sind sie toll al Partybrötchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haben uns nicht vom Hocker gehauen.

    Verfasst von LininhaNZ am 14. Oktober 2018 - 04:10.

    Haben uns nicht vom Hocker gehauen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept!...

    Verfasst von Gast am 30. Juni 2018 - 21:58.

    Tolles Rezept!
    Heute Abend schnell zum Steak gebacken. 😁

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Natürlich gibt es dafür 5 Sterne

    Verfasst von fruvunwelt am 21. Februar 2018 - 22:30.

    Natürlich gibt es dafür 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!!!...

    Verfasst von fruvunwelt am 21. Februar 2018 - 22:29.

    Sehr lecker!!!
    Ich mache immer die doppelte Teigmenge und lasse den Thermi 03:20 Minuten kneten. Dann kommt der Teig über Nacht in den Kühlschrank. Morgens backe ich alle Brötchen wie im Rezept angegeben fertig.
    Die Brötchen, die beim Frühstück übrig bleiben kommen in einer Plastiktüte in den Gefrierschrank. So sind immer fertige Brötchen da, die bei 170° (Heißluft, ohne vorheizen) in ca 15 Minuten ausgebacken sind.
    Unsere Lieblingsvariante backe ich mit 300g Dinkelvollkornmehl und 200g Weizenmehl 630.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekte Brötchen! Wir lieben diese Brötchen...

    Verfasst von Katyes am 4. November 2017 - 09:31.

    Perfekte Brötchen! Wir lieben diese Brötchen 😋.
    Die gibt es bei uns jetzt öfters.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also, mir sind sie zu klein und zu fest....

    Verfasst von Ute Marckart am 13. August 2017 - 09:35.

    Also, mir sind sie zu klein und zu fest. Vielleicht hab ich auch etwas falsch gemacht. Der Teig war schön aufgegangen und der Geschmack ist auch ok.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Vielen Dank für das tolle...

    Verfasst von mirzepapa am 8. Januar 2017 - 22:52.

    Super lecker! Vielen Dank für das tolle Rezept!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke☺👍hat super geklappt und auch meine...

    Verfasst von Genießerlädchen am 6. Januar 2017 - 22:07.

    Danke☺👍hat super geklappt und auch meine Gäste, die zum Brunch da waren, fanden die Brötchen lecker.

    Ich habe 150g Dinkelvollkornmehl und 100g Weizenmehl verwendet, da ich die Sorten grade so zu Hause hatte.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diese Brötchen haben den

    Verfasst von Bodensee2012 am 29. April 2016 - 10:19.

    Diese Brötchen haben den Namen verdient - und das auch noch in der kürze der Zeit Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider ist der Teig nicht

    Verfasst von Scamp76 am 19. März 2016 - 22:14.

    Leider ist der Teig nicht aufgegangen, so dass es sehr kleine Brötchen wurden. Wir wurden zwar dennoch satt davon, aber aufgrund der Konsistenz und der geringen Größe werde ich sie nicht noch einmal machen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Schon sehr oft

    Verfasst von Irina2305 am 12. März 2016 - 20:11.

    Super lecker.

    Schon sehr oft gebacken und immer wieder gelungen.  Ich wälze die Rohlinge vorher in Sonnenblumenkernen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe kleine Semmeln gebacken,

    Verfasst von Sockenliebe am 4. Februar 2016 - 18:03.

    Habe kleine Semmeln gebacken, die Verarbeitung hat gut geklappt, aber geschmacklich haben sie uns nicht so richtig überzeugt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne vergessen... 5* 

    Verfasst von Mandoline0311 am 19. Januar 2016 - 21:56.

    Sterne vergessen... 5* 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist wirklich

    Verfasst von Mandoline0311 am 19. Januar 2016 - 21:55.

    Das Rezept ist wirklich super! Hat alles wie im Rezept beschrieben geklappt, bei nur 30min gehen lassen waren sie super.

    Ich hatte noch Körner AUF die Brötchen gemacht, aber das war nicht so eine gute Idee, da die Körner aufgrund der hohen Backtemperatur leider sehr dunkel bzw. teilweise schwarz geworden sind.

    Danke für das tolle Rezept, meine Familie & ich lieben diese Brötchen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was hab ich falsch

    Verfasst von Kueken2503 am 17. Januar 2016 - 14:22.

    Was hab ich falsch gemacht?

    Ich habe den Teig,wie im Rezept beschrieben, vorbereitet. Schon im Mixtopf war er sehr klebrig und ging nur schwer raus. Heute morgen habe ich ihn auch nur mit Einsatz von viel Mehl verarbeiten können. Die Brötchen waren 27 Minuten bei angegebenen 230Grad Umluft im Ofen. Aussen waren zu knusprig....eigentlich schon steinhart, innen klebrig... 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker! Habe den

    Verfasst von Diegodrachenzahn am 14. Januar 2016 - 20:32.

    Sehr, sehr lecker! Habe den Teig (bei gleicher Hefemenge) Carl. 1 Stunde im Mixtopf gehen lassen und dann direkt gebacken. Waren perfekt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hammer, diese Brötchen!!!

    Verfasst von Rumsis am 8. Januar 2016 - 11:30.

    Hammer, diese Brötchen!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach Gut

    Verfasst von mausibaerschen342 am 6. Januar 2016 - 15:58.

    Einfach Gut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diese Brötchen haben den

    Verfasst von gk55 am 28. Dezember 2015 - 17:28.

    Diese Brötchen haben den Zusatz "perfekt" verdient. 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekte Brötchen!! Ab sofort

    Verfasst von Svenka18 am 26. Dezember 2015 - 17:54.

    Perfekte Brötchen!! Ab sofort spare ich mir am Wochenende den Weg zum Bäcker tmrc_emoticons.) 

    super knackig und dazu noch einfach lecker! 5 Sterne ! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und schnell

    Verfasst von chris2305 am 6. Dezember 2015 - 22:16.

    Super lecker und schnell gemacht

    Vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diese Brötchen sind wirklich

    Verfasst von buddleiha am 5. Dezember 2015 - 13:20.

    Diese Brötchen sind wirklich perfekt, vor allen Dingen variabel. Ich habe sie schon oft gebacken, mit anderem Mehl und mehr Kernen, was ich gerade so im Vorrat hatte. Sie sind gut vorzubereiten, aber auch auf die Schnelle gelingen sie wunderbar.

    Schönes Rezept.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diese Brötchen sind echt

    Verfasst von KVB-Krüll am 18. November 2015 - 08:34.

    Diese Brötchen sind echt lecker.

    Ich habe sie jetzt schon mehrfach gebacken. Allerdings lasse ich den Teig immer nach dem formen eine halbe Stunde gehen und backe sie direkt. Dabei verdopple ich die HefeMenge. Die Über-Nacht-Variante muss ich noch ausprobieren.

    Den Teig kann man vielfältig variieren. Manchmal nehme ich statt Dinkelmehl frisch gemahlenes Roggenmehl und ersetze aus Wasser zur Hälfte Malzbier. Das schmeckt super und färbt die Brötchen schön dunkel. So wie es bei Körnerbrötchen sein soll. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • BROETCHEN Außen knusprig, innen weich....

    Verfasst von Naikee am 18. November 2015 - 00:19.

    BROETCHEN Außen knusprig, innen weich. Abends schnell vorbereitet. Am nächsten Morgen schnell gebacken. Toll.

    5 Sterne: mega lecker, 4 Sterne: sehr gut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne

    Verfasst von Fashionengel am 15. November 2015 - 12:13.

    Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •