3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gefüllte Acma


Drucken:
4

Zutaten

30 Stück

Teig

  • 200 Gramm Wasser
  • 200 Gramm Milch
  • 200 Gramm Speiseöl, geschmacksneutral
  • 2 Würfel frische Hefe
  • 2 Eier
  • 6 gestrichene Esslöffel Zucker
  • 1,5 gehäufter Teelöffel Salz
  • 1000 Gramm Mehl, 800 - 1000

Glasur

  • 6 Eigelb
  • Sesam, geröstet, ger. Käse, Mohn, Schwarzkümmel

Füllung 1

  • 1 Dose Börekkäse/Fetakäse
  • 1/2 Bund Petersilie, Glatte, Stiel kann mit verwendet werden

Füllung 2

  • 300 Gramm Rinderhackfleisch
  • 2 Zwiebeln, klein
  • Paprika edelsüß
  • Pfeffer
  • Salz
  • Chiliflocken (Pul Biber)
  • 2 Spritzer Sonnenblumenöl, zum Braten
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 6
    2h 35min
    Zubereitung 2h 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Wasser, Hefe & Zucker in den Mixtopf geben und 1 Min. 30 Sek./37°C/Stufe 1,5 erwärmen.

    Milch, Eier, Öl, Mehl und Salz dazugeben und mit Hilfe des Spatel 8 Min./ Dough mode kneten lassen.
  2. Eine Schüssel leicht mehlen!

    Teig auf eine Matte geben und mit den Händen kurz leicht durchkneten.

    Der Teig sollte weich sein und nicht mehr kleben.

    Zur Kugel geformt in die Schüssel legen und mit dünnem Ölfilm bedecken. Schüssel abdecken.

    Teig 2 Stunden ruhen/gehen lassen.
  3. Der Teig vergrößert sich um das dopplte oder mehr.

    Nach der Ruhezeit auf die Arbeitsfläche kippen.
  4. Ca. 27-36 Stücke abteilen (bei ca.50g/Stück bekommt man zwischen 30-36 Stück heraus)

    Wenn sie größer sein sollen kommen natürlich weniger bei raus. Meine Familie liebt sie in dieser Größe.

    Kugeln formen und abdecken. Ca 10 Min. ruhen lassen dann weiter verarbeiten.
  5. Nun entweder Bagel formen:

    Kugeln etwas platt drücken und mit einem kleinen runden Plätzchenausstecher ein Loch in die Mitte stanzen. Die Mittelstücke entweder so lassen oder wieder zusammen kneten und weiter formen.

    Brötchen ausformen oder (wie hier)

    Acma formen ohne Füllung:

    die Teigteile zu einer nicht zu dünnen Schlange formen, zwirbeln und rund zusammendrehen. Die Enden unter dem Teig zusammendrücken.

    Weitere 30 Minuten gehen lassen.

    Mit Käse: Den Käse in einer Schüssel zerbröseln. Die glatte Petersilie hacken und dazu geben.

    Mit Hackfleischfüllung: Das Hackfleisch gut anbraten, das Tomatenmark mit zugeben. Die Zwiebel fein würfeln und dazugeben. Den Knoblauch pressen und zugeben, mit etwas Flüssigkeit ablöschen. Das Ganze etwas kochen lassen, dann mit Salz, Pfeffer,Paprikagewürz und Chilliflocken abschmecken. Die Masse etwas abkühlen lassen.

    Den Teigling nehmen und mit einem kleinen Nudelholz länglich ausrollen. Einen Strang Füllung drauf geben. Zuklappen fest zudrücken. Damit nichts auslaufen kann. Dann so Formen wie man möchte. Mache gerne Knoten wie man auf dem Bild sehen kann.
  6. Eigelb verrühren, die Teiglinge vorsichtig damit bestreichen und mit den Saaten/Käse bestreuen.

    Bei 160°C im vorgeheizten Backofen ca. 20 - 30 Minuten backen.
  7. Backe meistens 4 Bleche a 9 Stück.

    Hier liegt das Geheimnis in den Ruhephasen. dadurch wird der Teig superweich und er hält sich gebacken und gut verpackt bis zu drei Tage. Mit Füllung würde ich es auch nicht länger stehen lassen. Hier halten sie aber auch nie länger als bis zum 2ten Tag tmrc_emoticons.-)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Habe sie heute mit Salat, Tomaten, Gurken und einem schönen Wurst/Käse aufschnitt zu einem leckeren Sandwich verarbeitet. Man kann sie aber auch pur od.mit Kräuterbutter vernaschen. Meine Familie könnte sie jeden Tag essen....


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare