3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gehenlassen variante von Ruck-Zuck-Brötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 42 Gramm Hefe
  • 310 Gramm Wasser warm
  • 650 Gramm Mehl (550)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 20 Gramm Backmalz, ( kann man auch weglassen )
  • 1 Teelöffel Ahornsirup, oder Honig
  • 50 Gramm Butter, oder Öl
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Hefe, Wasser, Salz, Butter und Ahornsirup in den Closed lid geben und 2 Min / 37°C / St.2 rühren. Anschließend das Mehl zuwiegen und das Backmalz beigeben. Alles zusammen 2,5 Min /Dough mode kneten.

    Der Teig ist in keiner Weise klebrig und läßt sich sehr gut ( sogar fast Rückstandslos ) aus dem Closed lid entnehmen. Teig nicht nochmal kneten, einfach nur eine Rolle formen und ca 80 Gramm schwere Teigstücke abstechen. Aus diesen nun die Brötchen formen und mit einer Rasierklinge oder einem scharfen Messer einritzen. Teiglinge auf ein Backblech ( am besten gelocht ) setzen, mit Wasser .....am besten aus einer Blumenspritze besprühen  und das Blech in den auf 200°C vorgeheizten Backofen schieben. Nun die Brötchen  ca 25 Minuten oder bis zur gewünschten Bräune backen. Der Teig und auch die Teiglinge müssen vor dem backen nicht extra nochmal gehen. Ihr werdet staunen wie schnell der Teig aufgeht und wie schön die Brötchen werden.

    Ich wünsche Gutes Gelingen und viel Spaß beim backen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super Rezept, hab die Semmel jetzt schon zum...

    Verfasst von Cora64 am 7. September 2017 - 19:40.

    Super Rezept, hab die Semmel jetzt schon zum zweiten Mal gemacht und sie sind super gelungen.
    Am Besten schmecken sie ganz frisch nur mit Butter

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • camillo99 schrieb: Also lässt

    Verfasst von nicki2013 am 3. Juli 2016 - 21:57.

    camillo99

    Also lässt die Brötchen bei 50 grad ca. 25 Minuten gehen und dann 25 Minuten bei 200 grad umläuft Backen . Dann könnt ihr sie nach dem abkühlen einfrieren und bei 220 grad umläuft ca 13 Minuten wieder aufbacken 

    Das solltest du vielleicht in dein Rezept einfügen, dann ergibt es auch einen Sinn mit der Überschrift.

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ... Schade ,  dachte iss NE

    Verfasst von Iris' LilaLauneKüche am 8. August 2015 - 12:31.

    ... Schade ,  dachte iss NE ECHTE VARIANTE , aber die Zubereitung wurde einfach KOPIERT und HIER reibgesetzt ...

    Ist somit das GLEICHE Rezept wie die RUCK-ZUCK ... 

    keine Angaben von ZEIT zum gehen ...

    Schade ... SORRY ... aber fürs 1:1 'abkupfern' von MIR 

    NULL  Sterne ...

    LG Iris

    LilaLauneKüche. ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich sehe hier auch nicht, wo

    Verfasst von EyBoCo am 12. Mai 2015 - 18:22.

    Ich sehe hier auch nicht, wo das Gehen lassen ist? Ich hab das Rezept 3x durchgelesen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kenne die

    Verfasst von honeybearle am 22. Februar 2015 - 22:23.

    Ich kenne die Ruck-Zuck-Brötchen, aber wo ist hier in der "Gehenlassen-Variante" das Gehen lassen? Irgendwie bin ich wohl blind...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, kann mir denn jemand

    Verfasst von Thermispatzi am 10. Januar 2015 - 21:26.

    Hallo, kann mir denn jemand sagen, wo ich Backmalz herbekomme und wie das aussieht? Habe ich schon öfter in Rezepte gelesen, find ich aber nirgendwo zu kaufen! Danke schonmal...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super geworden.Ich liebe

    Verfasst von keks280188 am 26. April 2014 - 23:34.

    Super geworden.Ich liebe nicht klebende Teige.Nächstes mal muß ich nur die Rolle dünner machen das die Brötchen nicht so groß werden.Werden aber mit Sicherheit meine Lieblingsbrötchen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sind wirklich schnell

    Verfasst von Romy78 am 5. April 2014 - 20:32.

    Sind wirklich schnell gemacht, allerdings schmecken mir diese nicht wie weizenbrötchen vom Bäcker. Mir fehlt die fluffigkeit und irgendwie werden die schnell trocken und hart. Aber wie gesagt.. Ist mein Empfinden 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Brötchen sind sehr lecker und

    Verfasst von maju04 am 19. Januar 2014 - 11:04.

    Brötchen sind sehr lecker und schnell gemacht. Genau das richtige, für das Frühstück am Sonntag.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckere, schnell gemachte

    Verfasst von Mirages am 26. Dezember 2013 - 11:00.

    Leckere, schnell gemachte Brötchen.

    Der Teig ist super und klebt überhaupt nicht! 

    Die mache ich bestimmt noch öfter! tmrc_emoticons.)

    Et kütt wie et kütt...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Brötchen sind echt

    Verfasst von manu0807 am 4. November 2013 - 21:41.

    Die Brötchen sind echt Klasse. Die wird es jetzt regelmäßig geben tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr gut...ratz fatz in der

    Verfasst von stephaniebauer am 3. November 2013 - 09:21.

    tmrc_emoticons.) sehr gut...ratz fatz in der Früh fertig! super!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Teig ist super geworden, ist

    Verfasst von Adi80w am 21. Oktober 2013 - 19:18.

    Teig ist super geworden, ist ohne Probleme rausgekommen aus dem Closed lid...ohne verkleben. und schmecken sehr gut, einfach net gute schnelle Variante, wenn man Brötchen essen mag....  die werde ich bestimmt öfters Cooking 7 !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt gut!!! Gibt's bei uns

    Verfasst von alex2002 am 18. Oktober 2013 - 00:24.

    Echt gut!!!

    Gibt's bei uns jeden Samstag.

    Die zweite hälfte reicht sogar für ein Blech PIZZA !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow! Super Brötchen- und

    Verfasst von abataya am 28. September 2013 - 14:24.

    Wow!

    Super Brötchen- und schneller gehts wirklich nicht.

    Die gibts bei uns jetzt öfter.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also lässt die Brötchen bei

    Verfasst von camillo99 am 17. April 2013 - 10:09.

    Also lässt die Brötchen bei 50 grad ca. 25 Minuten gehen und dann 25 Minuten bei 200 grad umläuft Backen . Dann könnt ihr sie nach dem abkühlen einfrieren und bei 220 grad umläuft ca 13 Minuten wieder aufbacken 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können