3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kichererbsenmehlbrot


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Kichererbsenmehlbrot

  • 135 g Sonnenblumenkerne
  • 90 g Leinsamen, gehackt
  • 65 g Haselnüsse (Mandeln oder Walnüsse)
  • 145 g Haferflocken
  • 2 EL Chia Samen
  • 4 EL Kichererbsenmehl (oder Flohsamenschalen pulverisiert)
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Kokosöl
  • 330 g warmes Wasser
  • 1 Prise Kümmel
  • 1 Prise Brotgewürz
  • 6
    1h 10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben, 1 Minute Dough mode danach 5 Minuten Stufe Gentle stir setting, 90 Grad. Wasser hinzufügen und 1-2 Minuten Stufe 1 Counter-clockwise operation verrühren.

    Den Teig mind. 1 Stunde stehen lassen, besser zwei oder sogar über Nacht, damit die Körner quellen können.

    Das Brot formen und 30 Minuten bei 175 Grad backen. Das Brot aus der Form nehmen und wenden, dann weitere 30-40 Minuten bei 175 Grad backen.
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe das Brot heute gebacken. Erst beim...

    Verfasst von prinzessin100 am 20. September 2018 - 19:22.

    Ich habe das Brot heute gebacken. Erst beim zusammenrühren kapierte ich das es ein „Körnerbrot“ ist, ich kenne diese unter „Life change bread“. Ich hab so ein Life Change Bread bereits vor langer Zeit mal gemacht, es war nicht schlecht, dennoch war es nicht mein Favorit und hatte nicht vor, jemals wieder soeines zu backen.

    Aber was soll ich sagen... Das Brot ist verdammt lecker! Sogar den Kindern schmeckt es, und das will was heißen!

    5***** voll verdient! 👍🏼

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können