3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
  • thumbnail image 6
Druckversion
[X]

Druckversion

Kornkraft-Brot ohne Hefe und Mehl


Drucken:
4

Zutaten

1000 g

Kornkraft-Brot ohne Hefe und Mehl

Teig

  • 600 Gramm Wasser
  • 160 Gramm Haferkörner, ganz
  • 100 Gramm Sonnenblumenkerne
  • 80 Gramm Dinkelflocken, Großblatt
  • 80 Gramm Kürbiskerne
  • 60 Gramm Leinsamen
  • 30 Gramm Gerstenmalzsirup
  • 25 Gramm Erbsenmehl, gelb
  • 25 Gramm Apfelessig
  • 20 Gramm Flohsamenschalen
  • 1 Teelöffel Salz

Außerdem

  • etwas neutrales Öl, oder Backtrennmittel für die Kastenform zum Einfetten
  • etwas Haferflocken, zum Ausstreuen der Kastenform
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. 1. 200 Gramm Wasser und die Haferkörner in ein Gefäß geben und über Nacht
    oder 12 Stunden einweichen.

    2. Nach der Einweichzeit das Ganze durch ein Sieb gießen und das Einweichwasser dabei auffangen.
  2. Teig
  3. 1. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    2. Das Einweichwasser einwiegen und danach mit frischen Wasser bis zur 400 Gramm Anzeige auf der Waage auffüllen.

    3. Die eingeweichten Haferkörner und alle restlichen Zutaten für den Teig dazugeben und 2 Min./kneten.

    4. Eine Kastenform mit etwas neuralen Öl einfetten und mit Haferflocken ausstreuen.

    5. Den Teig in die Kastenform geben und im Backofen auf mittlerer Schiene bei
    180°C Ober-/Unterhitze ca. 1 Stunde backen. Die letzten 10 Minuten vor Backende
    den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze stellen.

    6. Das fertiggebackene Brot in der Form auskühlen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Dieses Brot ist sehr ballaststoffreich und stättigend.

Alle Zutaten gibt es im gut sortierten Biomarkt oder im Interenet zu bestellen.

Das Erbsenmehl kann auch sehr gut im Thermomix selbst hergestellt werden. Dazu einfach ganze, gelbe Erbsen in den trockenen Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 10 mahlen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sieht super aus! Das werde ich bei Gelegenheit...

    Verfasst von sipeter am 18. März 2021 - 11:36.

    Sieht super aus! Das werde ich bei Gelegenheit versuchen Smile Vielen Dank fürs Rezept!

    Liebe Grüße, sipeter

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können