3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Leinsamenbrot


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 100 g Leinsamen
  • ca. 100 g Wasser, ( lauwarm )
  • 200 g Dinkel
  • 100 g Weizenmehl 1050
  • 200 g Weizenmehl 550
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Olivenöl
  • 50 g Haferflocken
  • 350 g Wasser, (lauwarm)
5

Zubereitung

    Brot
  1. Leinsamen in eine kleine Schale geben, mit dem lauwarmen Wasser bedecken und einige Minuten stehen lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. 

  2. Dinkel in den Mixtopf geben und 1 Minute/ Stufe 10 mahlen.

  3. Restliche Zutaten sowie den eingeweichten Leinsamen zugeben und alles 3 Minuten / Dough modekneten.

  4. Den Teig im Mixtopf ca 15 min. gehen lassen und anschließend nochmals 1 Minute / Dough mode kneten.

  5. Dann den Teig in ein bemehltes Gärkörbchen geben und dort nochmals 30 min gehen lassen. Das Brot auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stürzen, mit Wasser besprühen und zunächst bei 230° im vorgeheizten Backofen 15 min backen.

    Die Backtemperatur auf 200° reduzieren und weitere 50 min backen.

10
11

Tipp

Statt dem Weizenmehl 1050 kann man auch Weizenkörner nehmen und diese dann selbst mahlen.

Statt des Garkörbchens eignet sich auch eine runde Plastikschüsssel ausgelegt mit einem gut bemehlten Geschirrtuch.

Hab ca. 20min vor Backzeitende das Brot nochmal mit Wasser besprüht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Brot ist sehr lecker, werde es jetzt öfters...

    Verfasst von NickyH am 28. November 2017 - 20:21.

    Das Brot ist sehr lecker, werde es jetzt öfters backenSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe statt 1050 Mehl

    Verfasst von Scholtenhof72 am 21. September 2015 - 23:00.

    Habe statt 1050 Mehl Weizenkörner genommen und Dinkelkörner statt fertiges Mehl .....sehr leckeres Brot !!!! Danke für das tolle Rezept !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab statt Weizenmehl nur

    Verfasst von Dia13 am 19. November 2014 - 18:55.

    Hab statt Weizenmehl nur  Dinkel genommen. Lecker, lecker. Backe das Brot gerade zum 2. mal. 

    tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne vergessen

    Verfasst von 09Laura87 am 10. September 2014 - 18:06.

    Sterne vergessen tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Werde es morgen

    Verfasst von 09Laura87 am 10. September 2014 - 18:04.

    Sehr lecker!

    Werde es morgen wieder backen tmrc_emoticons.)

    Ich habe aber 280g Dinkelkörner, 100g Weizenkörner und 120g 5-Korn-Mischung genommen. So war das Brot etwas dunkler. Mag ich lieber... Kruste ist sehr knusprig und innen schön weich und saftig tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Brot heute zum

    Verfasst von stefanie3880 am 29. Juni 2014 - 22:25.

    Habe das Brot heute zum erstenmal gebacken. War sicher nicht das letzte mal! Es ist einfach super gut und seeeehr lecker geworden und zudem noch total einfach!

    Deshalb volle Punktzahl tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich wenn es schmeckt.

    Verfasst von Saxophonist am 20. Dezember 2013 - 09:52.

    Freut mich wenn es schmeckt. Bei uns gibt es das Brot auch öfters, weil es einfach so super lecker ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Sehr, sehr lecker! Selten

    Verfasst von sisulainen am 11. Dezember 2013 - 21:15.

     

    Sehr, sehr lecker! Selten klappt mir das Brot so gut wie bei diesem Rezept! Angenehme Konsistenz, eine schöne Kruste, einfach, schnell... Vielen Dank, dieses Brot werde ich bestimmt öfter backen. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke schön für die Sterne. 

    Verfasst von Saxophonist am 16. September 2013 - 01:04.

    Danke schön für die Sterne.  tmrc_emoticons.)

    Freut mich das es dir schmeckt. 

    Gruß Luca

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Beim ersten Versuch

    Verfasst von anuk am 15. September 2013 - 19:01.

    Hallo,

    Beim ersten Versuch super gelungen! Einfach zu machen und sehr lecker!

    Gruß anuk

     

    Viele Grüße


    Birgit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können