3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Linsenkeimbrötchen


Drucken:
4

Zutaten

10 Stück

  • 100 g Wasser
  • 20 g Hefe, frisch
  • 50 g Mandeln
  • 100 g gekeimte Linsen
  • 500 g Dinkel
  • 2 TL Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 150 g Wasser
  • 1 TL Koriander, gemahlen
5

Zubereitung

    Teig
  1. 1. In einem Schüsselchen Hefe in 100 g Wasser auflösen.

    2. Dinkel in 3 Portionen jeweils 10 Sek./Stufe 10 mahlen oder Dinkel in der Getreidemühle fein mahlen, umfüllen.

    3. Mandeln in den Closed lid geben, 10 Sek./Stufe 10 mahlen.

    4. Linsenkeime zugeben, 10 Sek./Stufe 6 zerkleinern.

    5. Dinkelmehl, Salz, Koriander, Öl, 150 g Wasser und Hefewasser zufügen, 3 Min./Stufe Dough mode kneten.

    6. Teig kurz per Hand durchkneten, ggf. etwas Mehl hinzufügen und Teiglinge von 100 g abstechen.

    7. Teiglinge zu Brötchen formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Wasser besprühen.

    8. Backblech in eine große Tüte stecken und Backofen auf 250°C Umluft vorheizen. In dieser Zeit geht der Teig. Eine feuerfeste Schale mit Wasser auf den Boden des Backofens stellen.

    9. Nach 20 Minuten Hitze auf 225°C reduzieren, Backblech (ohne Tüte) in den Ofen schieben und 20 Min. backen.

    10. Aus dem Backofen nehmen, sofort mit Wasser besprühen und auskühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Linsen 3 Tage vorher keimen lassen (aus etwa 60 g ungekeimten Linsen).


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare