3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Meine Lieblings-Vollkornbrötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Teig

  • 100 g Weizenkörner
  • 150 g 6-Korn-Getreide-Mischung, (ganze Körner)
  • 250 g Wasser
  • 5 g Hefe, frisch
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Brotgewürz
  • 30-50 g Saatenmischung, (oder Leinssat, Sesam, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne etc.)
5

Zubereitung

  1. 1.100 gr Weizen + 150 g 6-Korn-Mischung 1. Minute bei Stufe 10 mahlen in eine Schüssel umfüllen2.250 gr Wasser,5 g Hefe im Thermie bei 37 Grad 10 Sek verrühren Stufe 2-3

    3.1Teel Salz + das Mehl + 30-50 g Saaten (optional) zugeben Dough mode 2 Min- Teig bleibt sehr flüssig, eher wie Rührteig.

    Mind. 2 Stunden, besser auch über Nacht ruhen lassen (habs vorher schon in die 9er Form gegeben und mit Sesam und Schwarzkümmel bestreut)

    Um die Brötchen etwas voluminöser zu machen, würde ich nur max. 6 von der Teigmenge herstellen, sonst sind sie sehr dünn.

    Bei 240 Grad im nicht vorgeheizten Backofen ca  30 Min  eher ein wenig länger-(je nach Dicke) backen. Dabei eine Schale mit Wasser in den Ofen und während des Backens immer wieder Wasser reinsprühen!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Nicht vergessen mit Wasser zu besprühen zwischendurch- macht die Kruste knackig und die Brötchen fluffig!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Diese Antwort gilt übrigens

    Verfasst von Meffele am 1. April 2016 - 15:14.

    Diese Antwort gilt übrigens J. Sonntag ... 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe die Brötchen zwar

    Verfasst von Meffele am 1. April 2016 - 15:12.

    Hallo,

    habe die Brötchen zwar noch nicht ausprobiert, wende aber bei klebrigen Teige aller Art folgenden Trick an:

    Fülle ein Glas halb voll mit Wasser, in das ich dann immer wieder einen Teelöffel oder Esslöffel eintauche und damit die Teigoberfläche glätte... Einfach mal ausprobieren.

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir sind sie nichts

    Verfasst von Katrin.Boettcher am 15. Januar 2016 - 22:40.

    Bei mir sind sie nichts geworden. Schade, hörte sich viel versprechend an.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker und

    Verfasst von Susannekl am 18. August 2015 - 13:12.

    Lecker und unkompliziert.

    Hatte nur noch Dinkelmehl zur Verfügung. Sind richtig lecker geworden, vor allem so schnell. Hab sie nach aufgrund einer Bewertung auch im Baguetteblech gebacken, wäre aber nicht notwendig gewesen. Das nächste Mal setze ich sie einfach so aufs Blech. Die Menge ergab 8 kleine Brötchen. Bei mehr Personen würde ich einfach die doppelte Menge machen. Freu mich schon auf meine nächste Ration Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Brötchen sind superlecker

    Verfasst von j.sonntag am 1. August 2015 - 15:07.

    Die Brötchen sind superlecker - auch noch am nächsten Tag!! - und echt schnell gemacht.

    Das einizige, was mich stört, war die "buckelige", rauhe Oberfläche. Hat jemand vielleicht noch einen Tipp, wie ich die Brötchen schön glatt bekomme?

    Müsste ich mehr Mehl für den recht klebrigen Teig nehmen?

    Na ja, dennoch finde ich das Rezept einfach super!! Einfach, schnell, lecker! Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super tolles Rezept! Voll

    Verfasst von rewa-pro am 2. Juni 2015 - 13:44.

    Super tolles Rezept! Voll lecker und einfach!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Fabsi und xbabyx, ich

    Verfasst von cooking-mami am 21. März 2015 - 13:20.

    Hallo Fabsi und xbabyx,

    ich habe frische Hefe verwendet, bei mir hat es so geklappt. Es sind ja auch nur 250g Mehl. Für 6 Brötchen würde ich aber die 1,5 fache Rezeptmenge nehmen.

    LG

    Liebe Grüße, Sylvie  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, die Brötchen hören

    Verfasst von Fabsi am 20. März 2015 - 12:11.

    Hallo, die Brötchen hören sich sehr lecker an, werden  5 g frische oder trocken Hefe verwendet? Ich würde die Brötchen gerne am Wochenende backen.Lieben Gruss

    Fabsi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Das hört sich sehr gut

    Verfasst von xbabyx am 20. März 2015 - 11:58.

    Hallo!

    Das hört sich sehr gut an.

    Ich frage mich aber, ob hier frische oder Trockenhefe gemeint ist. 

    Ich würde mich über eine Antwort freuen, damit ich das Rezept schnell ausprobieren kann - bin sehr gespannt drauf tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!! Ich habe die

    Verfasst von cooking-mami am 15. Februar 2015 - 10:07.

    Sehr lecker!! Ich habe die Brötchen gestern zum zweiten Mal gemacht. Sie sind innen saftig und außen schön knusprig. Habe beim zweiten Mal die 1,5 fache Menge genommen und daraus sechs schöne Brötchen in einer Kleinkuchen-Backform bekommen (35 Minuten gebacken). Das Brotgewürz habe ich aber weggelassen, ist ja Geschmackssache.

    Natürlich 5 Sterne für dieses tolle Rezept. Cooking 7

    Liebe Grüße, Sylvie  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diese Brötchen sind wirklich

    Verfasst von pino4 am 17. Januar 2015 - 13:07.

    Diese Brötchen sind wirklich super!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen DAnk für das Rezept!

    Verfasst von simonklara am 1. Dezember 2014 - 13:56.

    Vielen DAnk für das Rezept! Hab die doppelte Menge genommen und ein Brot raus gemacht, dann ca. 60min gebacken. Sehr lecker!!! Und dafür natürlich 5 Sterne von mir tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab die Brötchen heute

    Verfasst von Citoria am 24. September 2014 - 14:42.

    Hab die Brötchen heute gemacht, ich muss sagen sehr lecker ! ! !

    Den Teig hab ich über Nacht gehen lassen und die Brötchen im Baguetteblech gebacken.

    Mit Sonnenblumenkernen und Sesam bestreut .. ein Genuss ! ! !

     

    Deshalb sehr gerne - von mir 5 Sterne ! tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superspitzenklasse!!! Wenn

    Verfasst von BibiKu am 27. August 2014 - 12:39.

    Superspitzenklasse!!!

    Wenn ich könnte, würde ich dir 100 Sterne für dieses tolle Rezept geben. Die Brötchen sind knusprig und saftig und unendlich lecker. Hab eine 6er Minikastenkuchenform genommen, 5 Abteile mit Teig und eins mit Wasser befüllt und gebacken. Ein spitzen, oberleckeres Ergebnis. Das Brotgewürz lass ich das nächste Mal weg, aber ist ja Geschmackssache. 

    Das Rezept landet auf jeden Fall in meinem "Absolute Lieblingsrezepte - Ordner"

    Vielen Dank für dieses  hammer Rezept!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern gemacht, heute Morgen

    Verfasst von Topolino555 am 26. August 2014 - 09:51.

    Gestern gemacht, heute Morgen gebacken. Sie sind sehr lecker. Aussen knusprig und innen saftig. Tolles Rezept, wede nächstes mal noch Backmalz daz geben. 

    Werde ich öffters machen Danke

    Topolino555

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt sehr lecker danke

    Verfasst von girlie1984 am 25. August 2014 - 14:36.

    Klingt sehr lecker tmrc_emoticons.-) danke wird bald ausprobiert.

    Hab nur noch ne Frage soll man die Brötchen im Kühlschrank über Nacht ruhen lassen? Und die Form 3/4 voll machen oder wieviel gehen die Brötchen denn noch auf? Danke schon mal für die Antwort tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können