3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Münsterländer Bauernstuten


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 20 Gramm Hefe
  • 500 Gramm Buttermilch
  • 75 Gramm Natursauerteig, flüssig, selbst angesetzt,oder im Beutel
  • 300 Gramm Weizenmehl 550er
  • 200 Gramm Roggenmehl 1150er
  • 15 Gramm Salz
  • 6
    55min
    Zubereitung 55min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Münsterländer Bauernstuten
  1. Buttermilch,Sauerteig  und Hefe imClosed lidgeben und 37°C ,5min/Stufe1 auflösen.

    Danach alle anderen Zutaten im Closed lidgeben und 3min/Dough modekneten.

    Den Teig in einem Gärkörbchen 20-30min. gehen lassen bzw. ein Laib formen und dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gehen lassen.

    Inzwischen den Backofen auf 210°C vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert), dabei ein mit Wasser benetztes Blech mit erhitzen.

    Sobald die Temperatur erreicht ist,das Blech herausnehmen, das Brot in dem heißen Ofen (Mitte) schieben und 5min backen. Danach die Temperatur auf 200°C herunterregeln und das Brot in ca. 25min. fertig backen.

10
11

Tipp

Ein Brot ist gut wenn man den fertigen Laib heraus nimmt umdreht und eine klopfprobe macht. Hört es sich hohl an ist das Brot fertig.

Entschuldigung für das umgedrehte Foto. Irgendwie klappt es nicht mit dem drehen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für das Rezept, gibt es

    Verfasst von simi1972 am 15. Juli 2016 - 10:07.

    Danke für das Rezept, gibt es bei uns jetzt öfter - Backzeit musste ich auch erhöhen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept, lecker

    Verfasst von simi1972 am 15. Juli 2016 - 09:58.

    Danke für das Rezept, lecker Brot kommt auf unsere feste Liste - Backzeit musste ich auch erhöhen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Brot heute gebacken

    Verfasst von mispigy am 11. Juni 2016 - 00:12.

    Habe das Brot heute gebacken und finde es super lecker. Leider war der Teig bei mir sehr weich, einen Laib konnte ich nicht daraus formen, Was habe ich falsch gemacht? Werde es aber bestimmt nochmal backen, dann aber in einer Form. Danke für das Rezept.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super einfach nachzubacken,

    Verfasst von dalmalabra am 5. April 2015 - 00:35.

    Super einfach nachzubacken, ich habe es zwar etwas länger gehen lassen, aber trotzdem ein geniales Brot. Alle waren begeistert.!!! Top!! Danke dafür.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo kuschy,  habe gestern

    Verfasst von Annsusan am 3. April 2015 - 11:34.

    Hallo kuschy, 

    habe gestern abend dein Brot gebacken und auch gleich mal getestet.

    War und ist sehr lecker. Musste aber die Backzeit erhöhen auf ca. 40 Minuten. Hab es im Zauberkasten von TPC gebacken, da ich kein Garkörbchen habe. Ging super.

    Werde es in meiner Bestenliste aufnehmen.    Cooking 7

    Dafür bekommst du 5 Sterne. 

    LG Anja

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot wurde am 2. und 3.

    Verfasst von Mupfl am 1. April 2015 - 11:12.

    Das Brot wurde am 2. und 3. Tag immer besser! Habe das Weizenmehl gegen Dinkel ausgetauscht und die Backzeit musste ich verlängern. Tolles Brot und super saftig!! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmm, hört sich gut an. Wird

    Verfasst von Annsusan am 27. März 2015 - 10:06.

    Hmmm,

    hört sich gut an. Wird heute gleich mal getestet, danach die Sternchen.  Cooking 7

    LG Anja

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können