3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Römerbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 500 g Weizen oder dinkel
  • 1/2 l Wasser, warm
  • 1/2 Würfel Hefe, frisch
  • 50 g Leinsamen
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 60 g Haselnüsse, grob gehackt
  • 2 EL Apfelessig
  • 1,5 TL Salz
  • 1 TL Koriander, gemahlen
5

Zubereitung

  1. Weizen/Dinkel in den Closed lid einwiegen und 1Min./Stufe 10 mahlen. Je nach gewünschtem Feinheitsgrad kann man die Zeit variieren.

    Messbecher nicht vergessen!

  2. Wasser und Hefe zufügen und ca. 1 Min./Dough mode gut vermischen. Sollte die Hefe sich nicht auflösen, eventuell auf 37°C erhitzen und etwas länger vermischen.

  3. Restliche Zutaten zufügen und 3Min./Dough mode vermischen.

  4. Kastenform (30cm) einfetten und Teig einfüllen.

    In den kalten Backofen schieben und bei 200°C Umluft c. 75 Min. backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Teig wird recht feucht, man sollte das Brot also auf jeden Fall in einer Form backen!

Die Getreidesorten kann man beliebig variieren, ich verwende oft 300g Dinkel und je 100g Roggen und Hafer.

Die Körner/Nüssen können auch je nach Geschmack ausgetauscht werden. Lecker ist das Brot auch mit Kürbiskernen und Hirse statt mit Haselnüssen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare